Warenkorb
 

Der große Gatsby

Roman Neu übersetzt von Lutz-W. Wolff

dtv- Klassiker

Die Geschichte von Jay Gatsby, einem einsamen reichen Geschäftsmann, der seiner längst verlorenen Liebe nachjagt, wurde zu einem der grössten Klassiker der amerikanischen Literatur. Der Roman aus dem Jahr 1925 erzählt von der Genusssucht und Langeweile der Roaring Twenties und der Sinnlosigkeit des mondänen Lebens. F. Scott Fitzgerald beschreibt auf einzigartige und authentische Weise sowohl ein Stück Zeitgeschichte als auch menschliche Tragödien. Die schlichte und zugleich poetische Sprache des Romans ist in dieser Neuübersetzung perfekt getroffen.
Mit umfangreichem Anhang zu Leben und Werk Fitzgeralds 
Portrait

F. Scott Fitzgerald, geboren am 24. September 1896 in St. Paul, Minnesota, studierte an der Princeton University Literatur, brach das Studium aufgrund seiner Leidenschaft für das Schreiben jedoch bald ab. 1920 erschien sein erster Roman 'Diesseits vom Paradies'. Während seiner Reisen nach Frankreich lernte er in Paris Ernest Hemingway kennen und vollendete dort 1925 sein berühmtestes Werk 'Der grosse Gatsby', das sich zu Lebzeiten allerdings nicht gut verkaufte. Auch seine späteren Werke waren finanzielle Misserfolge, Fitzgerald verfiel dem Alkohol und hatte Depressionen. Ab 1937 arbeitete er als Drehbuchschreiber in Hollywood, wo er am 21. Dezember 1940 starb.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783423407182
Verlag dtv
Dateigröße 1375 KB
Übersetzer Lutz-W. Wolff
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
19
1
1
1
0

Romantisch und faszinierend
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wirklich wunderschöner Roman, die exzessiven Partys im Hause Gatsby verbreiten wirklich einen besonderen Charme. Und auch die Liebe kommt hier definitiv nicht zu kurz! Ich war etwas überrascht, weil ich zuerst den Film gesehen hatte und der ziemlich lang war und das Buch dann doch eher schmal. Aber sowohl Film als auch Buch ... Ein wirklich wunderschöner Roman, die exzessiven Partys im Hause Gatsby verbreiten wirklich einen besonderen Charme. Und auch die Liebe kommt hier definitiv nicht zu kurz! Ich war etwas überrascht, weil ich zuerst den Film gesehen hatte und der ziemlich lang war und das Buch dann doch eher schmal. Aber sowohl Film als auch Buch fand ich wirklich toll.

Glanz und Elend der goldenen 20er.
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die USA in den 20er Jahren sind ein Ort des wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwungs. Nicht umsonst gelten sie als die "goldenen 20er". Fitzgerald zeigt in seinem großen Gatsby das pompöse Leben des gleichnamigen Herren in seiner Villa im noblen West Egg. Die ganze Welt scheint sich um ihn zu drehen. Dennoch fehlt ihm etwas ... Die USA in den 20er Jahren sind ein Ort des wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwungs. Nicht umsonst gelten sie als die "goldenen 20er". Fitzgerald zeigt in seinem großen Gatsby das pompöse Leben des gleichnamigen Herren in seiner Villa im noblen West Egg. Die ganze Welt scheint sich um ihn zu drehen. Dennoch fehlt ihm etwas im Leben. Und um dies zu erreichen begeht er Fehler, von denen er sich nicht mehr erholen soll. Es ist zurecht eines jener Werke der Weltliteratur, das man gelesen haben muss.

Ein schwermütig-melancholischer Traum
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019

Malerisch und flott erzählt führt uns Fitzgerald in seinem Roman zurück in die goldenen, schäumenden 20er Jahre zu der in Reichtum und Prunk schwelgenden, fiebernden Gesellschaft rund um den schwermütigen und ziemlich undurchsichtigen Jay Gatsby - aber das strahelnde Bild ist brüchig und die Foxtrott tanzenden Figuren kommen in... Malerisch und flott erzählt führt uns Fitzgerald in seinem Roman zurück in die goldenen, schäumenden 20er Jahre zu der in Reichtum und Prunk schwelgenden, fiebernden Gesellschaft rund um den schwermütigen und ziemlich undurchsichtigen Jay Gatsby - aber das strahelnde Bild ist brüchig und die Foxtrott tanzenden Figuren kommen ins Straucheln.