Meine Filiale

Die kleine Niederdorfoper

Musikalisches Lustspiel in drei Akten von Walter Lesch Neufassung von Max Rüeger und Werner Wollenberger Musik von Paul Burkhard

Max Rüeger, Werner Wollenberger

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Die Geschichte spielt im Zürich der 50er Jahre. Im Niederdorflokal ‹Lämmli› begegnen wir den Träumen, Sehnsüchten und Sorgen von einfachen Bürgern, kleinen Ganoven und leichten Damen, die sich zufällig oder absichtlich dort treffen. Ein Sittengemälde der 50er Jahre, das mit sprühendem Witz und mitreissenden Ohrwürmern jedes Publikum zu begeistern vermag.

Über den Autor:
Walter Lesch (1898–1958) war Journalist, Regisseur und Filmdramaturg in Berlin und Zürich. Er war Mitbegründer des Cabaret Cornichon, für welches er über vierhundert Chansons schrieb. 1951 verfasste er den Text zur ‹Kleinen Niederdorfoper› von Paul Burkhard.

Über den Komponisten:
Paul Burkhard (1911–1977) begann schon im frühen Alter Klavier zu spielen. Man bezeichnete ihn als Wunderkind und prophezeite ihm eine grosse Karriere als Pianist, doch er wählte einen anderen Weg. Sein Werk ‹Die kleine Niederdorfoper› wurde 1951, mit Ruedi Walter in der Hauptrolle, uraufgeführt.

Produktdetails

Medium CD
Spieldauer 80 Minuten
Erscheinungsdatum 06.10.2011
Verlag Merian, Christoph
EAN 9783856164461

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Die kleine Niederdorfoper

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die kleine Niederdorfoper
    1. Die kleine Niederdorfoper