Warenkorb
 

Die Ketzerbraut

Roman

München zu Beginn des 16.Jahrhunderts: Die schöne Bürgerstochter Genoveva soll nach dem Willen ihres Vaters den Sohn eines Geschäftspartners aus Innsbruck heiraten. Doch auf dem Weg nach Tirol geschieht das Unfassbare: Der Brautzug wird überfallen, ihr Bruder ermordet und das Mädchen selbst von den Räubern entführt. Zwar gelingt es nach wenigen Tagen, Genoveva zu retten, doch nun glaubt ihr keiner mehr, dass sie noch unberührt ist. In den Augen der Welt ist sie »beschädigte Ware«, und ihr Vater beschliesst, sie an den als Weiberheld und Pfaffenfeind berüchtigten Ernst Rickinger zu verheiraten. Nach Liebe werden die beiden nicht gefragt …
Portrait
Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman “Die Kastratin” die Leser auf Anhieb begeisterte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller. Bei Knaur bisher erschienen: "Die Goldhändlerin“, “Die Wanderhure”, “Die Kastellanin”, “Das Vermächtnis der Wanderhure”, “Die Pilgerin”, “Die Tatarin”, “Die Löwin” sowie “Die Feuerbraut”, “Die Tochter der Wanderhure”, “Die Rose von Asturien” und “Dezembersturm”.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 719
Erscheinungsdatum 20.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63523-0
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19.3/12.6/5 cm
Gewicht 518 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
4
1
0
0

Klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukirchen-Vluyn am 01.03.2019

Konnte es kaum aus der Hand legen, obwohl ich sonst nur Krimis lese. Man „rutscht" in diese Welt und ist traurig, wenn es zu Ende geht.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wer die Wanderhure und die Nachfolger mochte, wird auch an diesem Buch viel Freude haben. Fesselnd und aufregend, mit der zugehörigen Portion Romantik.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Typisch Iny Lorentz. Dieses Buch bringt Freude beim Lesen und erzählt unterhaltsam einen kleinen Teil der Geschichte Münchens und Augsburgs.