Warenkorb
 

Tochter des Nordens

Historischer Roman

Luebbe Digital Ebook

Gegen ihren Willen muss Runa ihre norwegische Heimat verlassen und mit ihrem Vater in die Normandie aufbrechen, wo sich dieser Reichtum und eigenes Land erhofft. Als er kurz vor der Ankunft unerwartet stirbt, ist Runa in der Fremde ganz auf
sich allein gestellt. Das Schicksal führt sie mit der fränkischen Prinzessin Gisla zusammen, als diese in höchster Gefahr schwebt. Runa gelingt es, Gisla zu retten, und diese bietet ihr einen Pakt an: Wenn Runa sie sicher und unentdeckt zu
ihrer Mutter geleiten kann, wird sie in ihre Heimat zurückkehren können. Die beiden wissen nicht, dass verborgene Feinde ihnen beiden derweil nach dem Leben trachten ¿
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 14.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838710549
Verlag Lübbe
Dateigröße 1976 KB
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Spannend bis zum Schluss

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Eine spannende Gesichte zweier Frauen: Die eine verschleppt aus Ihrer Heimat, die andere eine Königstochter die fliehen muss, weil man ihr in der Heimat nach dem Leben trachtet. Die beiden Frauen -unterschiedlicher Sprache, völlig gegensätzlicher Herkunft, raufen sich zusammen, lernen die jeweils andere Sprache und versuchen sich durch die eisigen Winter zu schlagen, sie jagen und suchen eine neue Heimat..... Das Richtige Buch für kalte Wintertage, einfach lesen und geniessen...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
4
1
0
0

Zwei Frauen auf der Flucht
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein historischer Roman aus den "Anfangszeiten" der Normandie um 900 n. Ch. Gisla, eine fränkische Prinzessin und Runa, die Heidin aus dem Norden kämpfen gegen marodierende Banden beider Lager, schlagen sich durch die Wirrnisse der politischen Unwegbarkeiten der Zeit, trotzen Hunger, Kälte, Feindseligkeiten - versuchen zu überle... Ein historischer Roman aus den "Anfangszeiten" der Normandie um 900 n. Ch. Gisla, eine fränkische Prinzessin und Runa, die Heidin aus dem Norden kämpfen gegen marodierende Banden beider Lager, schlagen sich durch die Wirrnisse der politischen Unwegbarkeiten der Zeit, trotzen Hunger, Kälte, Feindseligkeiten - versuchen zu überleben, ohne sich selbst zu verlieren. Julia Kröhn beschreibt hervorragend die Zustände der Zeit, gibt ihren Protagonisten Persönlichkeit und lässt die Leser mitfiebern, ob die beiden Frauen es schaffen, den harten Naturgewalten und den mordlüstigen Männern zu entkommen. Hart und ehrlich, lesenswert.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannender historischer Roman !!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Zeit der Wikinger und Normannen aus Sicht zweier Frauen, die das Schicksal zusammenführt. Eine spannende Geschichte, deren Charaktere leider für mich keine Tiefe entwickeln.