Warenkorb
 

Schärer, H: Mathematik der technischen Berufsmaturität

'Die Mathematik der Technischen Berufsmaturität' fasst den gesamten Stoff für die Berufsmaturitätsschulen technischer Richtung zusammen, wie er durch den Rahmenlehrplan des BBT vorgeschrieben ist. Sorgfältig wird in jedes der rund dreissig Themen eingeführt. Beispiele sowie Musteraufgaben illustrieren die theoretischen Erläuterungen. Jedes Thema wird je mit fünf Übungsaufgaben und Kontrollfragen abgeschlossen. Selbstverständlich sind im Anhang auch die Lösungen zu den Aufgaben und Kontrollfragen zusammengestellt. Künftige Studierende können sich mit Hilfe dieses systematisch aufgebauten Arbeitsbuchs zielgerichtet auf das an den Fachhochschulen erwartete Eintrittsniveau vorbereiten. Die Autoren verfügen über langjährige Lehrerfahrung an Fach- und universitären Hochschulen und sie wirken als Experten an verschiedenen Berufsmaturitätsschulen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 28.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03905-687-3
Verlag Hep verlag
Maße (L/B/H) 29.7/20.7/1.5 cm
Gewicht 384 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 11692
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Für Selbststudium nicht zu gebrauchen
von Sven am 27.02.2016

Das Buch ist höchstens zum Auffrischen geeignet, aber nicht fürs Selbststudium oder Leute, die schon länger aus der Schule sind. Die Erklärungen und Beispiele sind knapp. Zu den lediglich 5 Aufgaben pro Thema fehlen die Lösungswege.