Warenkorb

Samichlaus-Aktion: Fr. 20.- Rabatt ab einem Einkauf von Fr. 100.-* - Ihr Gutscheincode: SAM26LN4S

Das Kleine Ich bin ich

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 1972

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Hörbuch (CD)
Auf der bunten Blumenwiese geht ein kleines Tier spazieren. Es fühlt sich mit vielen anderen Tieren verwandt – obwohl es keinem ganz gleicht. Es ist kein Pferd, keine Kuh, kein Vogel, kein Nilpferd – und langsam beginnt es an sich zu zweifeln. Aber dann erkennt das kleine Tier: Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich.
(Mit Bastelanleitung)
Portrait
Mira Lobe wurde 1913 in Görlitz in Schlesien geboren. Dass sie Talent zum Schreiben hatte, zeigte sich schon an ihren Schulaufsätzen. Sie wollte studieren und Journalistin werden, was ihr als Jüdin im nationalsozialistischen Deutschland verwehrt wurde. Daher lernte sie Maschinenstrickerin an der Berliner Modeschule. 1936 flüchtete sie nach Palästina. Dort heiratete sie den Schauspieler Friedrich Lobe, mit dem sie zwei Kinder hatte. Ab 1950 lebte sie in Wien, wo sie am 6.2.1995 starb.
Mira Lobe hat fast 100 Kinder- und Jugendbücher geschrieben, für viele von ihnen hat sie Preise und Auszeichnungen erhalten.
Zitat
Zeigen Sie mir einmal ein Werk, das sich mit dieser philosophischen Wucht messen kann.
Bernadette Bayrhammer, Die Presse

Mit seinen bunten Bildern und seinen einfachen Reimen hat dieser Bilderbuchklassiker auch vierzig Jahre nach seiner Erstveröffentlichung nichts an Liebenswürdigkeit und Reiz verloren.
Carola Gäde, Internationale Jugendbibliothek

Dieser Bilderbuchklassiker gehört in jede Familie!
Monika Seibt, BLLV München

Ein Regelbuch zum inneren Grosswerden, generationenüber- und -ergreifend.
Kultur-Punkt
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7026-4850-3
Verlag Jungbrunnen
Maße (L/B/H) 26.1/20/0.9 cm
Gewicht 320 g
Abbildungen 1972. o. Pag. mit zahlreichen zum Teil bunten Bildern 26,5 cm
Auflage 43. Dr. 2017
Illustrator Susi Weigel
Verkaufsrang 15507
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
21
1
0
0
0

Prima
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 29.09.2019

Tolles Buch für den Ethikunterricht . Die Kinder lieben es und fühlen mit dem Ich bin ich. Es zeigt die Einzigartigkeit von jeden.

Absolute Empfehlung!!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2019

Dieses Bilderbuch ist ein wenig anders als andere, aber die Geschichte ist so unfassbar toll. Es geht darum, dass wir alle ein bisschen sind wie andere, aber doch auch wieder anders und dies ist auch gut so. Jeder ist gut wie er ist! Ganz tolles Bilderbuch!

Mein lieblingsbuch
von Bianca am 24.09.2019

Ich habe das Buch,zu Weihnachten 1994 bekommen. Von einer tollen Frau, ich kann es schon so gut wie auswendig und hole es heute immer noch gern hervor. Es ist ein wundervolles Buch,das mir auch manchmal Mut machte. Anderst zu sein,jemand zu sein und nicht wie alle zu sein.