Warenkorb
 

Einer flog über das Kuckucksnest

Roman

Eines der großen tragikomischen Bücher der Gegenwartsliteratur. Voller Realistik, unglaublichem Humor und Sympathie für die Opfer erzählt der junge Autor Ken Kesey von der ständigen Bevormundung der Insassen einer Heilanstalt. Der Film von Milos Forman mit Jack Nicholson in der Hauptrolle wurde mit fünf "Oscars" ausgezeichnet.
Rezension
Eine Story voll spannender Realität ... eine der wichtigsten literarischen Publikationen der Nachkriegszeit. Norddeutscher Rundfunk
Portrait
Kesey, Ken
geboren 1935 in La Junta/Colorado, studierte ab 1959 an der Stanford University im kalifornischen Palo Alto das Fach Kreatives Schreiben. Nachdem er mit "Einer flog übers Kuckucksnest" einen Welterfolg landete, zog sich Kesey in den 90ern auf seine Farm in Eugine/Oregon zurück und starb hier im November 2001.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 342
Erscheinungsdatum 01.12.1982
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-15061-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11.3/2.7 cm
Gewicht 279 g
Originaltitel One flew over the cuckoo`s nest
Auflage 31. Auflage
Übersetzer Hans Hermann
Verkaufsrang 15487
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Gänsehaut pur.
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2017

Kesey beschloss, dieses Buch zu schreiben, nachdem er seine Arbeit in einem psychiatrischen Institut verbracht hatte. Eine unglaublich mächtige Geschichte über einen freien Geist und einen Angriff auf alle Formen der Autorität. Mit der tyrannischen Krankenschwester Ratched und dem teuflischen McMurphy hat Kesey Charaktere gesch... Kesey beschloss, dieses Buch zu schreiben, nachdem er seine Arbeit in einem psychiatrischen Institut verbracht hatte. Eine unglaublich mächtige Geschichte über einen freien Geist und einen Angriff auf alle Formen der Autorität. Mit der tyrannischen Krankenschwester Ratched und dem teuflischen McMurphy hat Kesey Charaktere geschaffen, die in der Geschichte der Literatur legendär geworden sind. Ich persönlich habe dieses Buch in kürzester Zeit gelesen, weil ich es nicht weglegen konnte.. Unvergesslich.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2017
Bewertet: anderes Format

Starke Geschichte spannend erzählt. Ken Kesey schafft es beim Leser jegliche Gefühlsregung zu erzeugen. Unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Was für ein umwerfend guter Klassiker!