Warenkorb

Diario de un killer sentimental - seguido de Yacaré

Luis Sepulveda, 1949 in Chile geboren, musste wegen seines politischen Engagements seine Heimat verlassen und lebte u.a. über zehn Jahre in Deutschland im Exil. Er arbeitete als Journalist und für die UNESCO. Heute lebt Sepulveda in Spanien. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und erhielt wichtige Auszeichnungen. Auf deutsch erschienen u.a.: Der Alte, der Liebesromane las (1996) und Patagonien Express (1998).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 01.09.2011
Sprache Spanisch
ISBN 978-84-8383-588-3
Verlag Tusquets
Maße (L/B/H) 18.8/12.3/1.7 cm
Gewicht 119 g
Verkaufsrang 8941
Buch (Taschenbuch, Spanisch)
Buch (Taschenbuch, Spanisch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

2 en 1
von Vladimir Rodriguez aus Bulach am 01.07.2012

En Realidad son 2 libros en uno solo, ¨Diario de un Killer Sentimental¨ me ha gustado mucho, el final mucho mas. Es una gran historia con muchas cosas, drama, un poquito de comedia, mucha accion, es como ver una pelicula tranquilamente. De la 2da historia no puedo decir lo mismo, esta bien, se puede leer pero no es muy bueno, m... En Realidad son 2 libros en uno solo, ¨Diario de un Killer Sentimental¨ me ha gustado mucho, el final mucho mas. Es una gran historia con muchas cosas, drama, un poquito de comedia, mucha accion, es como ver una pelicula tranquilamente. De la 2da historia no puedo decir lo mismo, esta bien, se puede leer pero no es muy bueno, mi calificacion para ¨Yacaré¨ es 5/10. Que conste que el 2do no tiene nada k ver con el primer libro.