Warenkorb
 

Naokos Lächeln

Nur eine Liebesgeschichte

Der Beatles-Ohrwurm "Norwegian Wood" ist für den siebenunddreissigjährigen Toru Watanabe ein melancholischer Song der Erinnerung: an den Aufruhr der Gefühle in einer schmerzvollen und schicksalhaften Jugend, die er zu bewahren und zu verstehen versucht.

"Naokos Lächeln" erzählt lebendig und leidenschaftlich von einer Liebe mit Komplikationen in den unruhigen sechziger Jahren: Toru, der einsame, ernste Student der Theaterwissenschaft, begeistert von Literatur, Musik und wortlosen Sonntagsspaziergängen auf Tokios Strassen, erfährt früh, dass der Verlust von Menschen zum Leben und zum Drama des Erwachsenwerdens dazugehört.

Der Jugendfreund Kizuki begeht Selbstmord, die geheimnisvoll anziehende Naoko verirrt sich in ihrer eigenen unerreichbaren Welt und Toru Watanabe muss sich zwischen ihr und der vor Lebenslust vibrierenden Midori entscheiden.
Portrait
Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte über längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung im DuMont Buchverlag.
Ursula Gräfe, geboren 1956, hat in Frankfurt a. M. Japanologie und Anglistik studiert. Aus dem Japanischen übersetzte sie u. a. den Nobelpreisträger Kenzaburo Oe, Yoko Ogawa, Hikaru Okuizumi und Haruki Murakami.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 428 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783832185923
Verlag DuMont Buchverlag
Dateigröße 1932 KB
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 16578
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

einfach schön!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Eine wunderschön geschrieben Gesichte. Murakami versteht es wirklich aus den einfachen und alltäglichen Dingen eine Bedeutung zu holen. Obwohl so wenig geschieht, passiert doch so viel. Die Charaktere erhalten eine unglaubliche Tiefe wie ich es noch nie erlebt habe. Selbst den belanglosesten Personen wird so ein Leben eingehaucht. Das Buch hat sich zwar einfach aber nicht so schnell lesen lassen, da mir die Spannung etwas fehlte. Zum Inhalt selber möchte ich nicht viel sagen, da es auch nicht viel zu sagen gibt. Wie gehen wir mit dem Tod eines geliebten Menschen um? Wie gehen wir weiter? Der Schluss kam dann für mich etwas plötzlich und hat mich mit einem sehr grossen Fragezeichen zurückgelassen. Trotzdem waren die Stunden in denen ich in Naokos Lächeln verweilte unglaublich schön.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
35
5
2
0
0

Mehr als die Summe seiner Teile
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Haruki Murakamis Werke sind von immer wieder kehrenden Elementen erfüllt. Kritiker mögen ihm nun Wiederholung vorwerfen, aber genau in diesen Wiederholungen liegt der Reiz und die Komplexität seines literarischen Schaffens verborgen, die sich erst offenbart, wenn man wirklich alle seine Bücher kennt. Haruki Murakamis Werke, Büch... Haruki Murakamis Werke sind von immer wieder kehrenden Elementen erfüllt. Kritiker mögen ihm nun Wiederholung vorwerfen, aber genau in diesen Wiederholungen liegt der Reiz und die Komplexität seines literarischen Schaffens verborgen, die sich erst offenbart, wenn man wirklich alle seine Bücher kennt. Haruki Murakamis Werke, Bücher, Kapitel und sogar Sätze sind eben mehr als die Summe ihrer Teile. Hier liegt eine Kunst verborgen, um die sich andere Schriftsteller nach jahrzehntelanger Mühe des Schreibens, teilweise noch immer die Zähne ausbeißen. Manchmal hatte ich beim Lesen deutlich das Gefühl, dass der Schriftsteller eigene biographische Erlebnisse verarbeitet hat. Der Erfolg von Naokos Lächeln gipfelte in dessen Verfilmung und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich diesen Film noch nicht gesehen habe. Ich bin aber fest entschlossen mir auch diesen Film anzusehen, auch wenn dessen Kritiken eher durchwachsen sind. Für alle die nun Blut geleckt haben und mehr von Haruki Murakami lesen möchten, kann ich mehrere Bücher gleichzeitig empfehlen: „After Dark“ ist eine Geschichte rund um Schwestern wobei eine ständig und die andere nie schläft. „Schlaflos“ behandelt ein ähnliches Thema und ist eine Kurzgeschichte, die mit herrlichen Illustrationen glänzt. „Südlich der Grenze, westlich der Sonne“ , die eine Neuübersetzung von „Gefährliche Geliebte“ ist und schlussendlich „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ ,dass Haruki Murakamis neuester Geniestreich ist.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte über das Erwachsenwerden und dem sich selber finden.Einfühlsam und tiefgründig.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 14.08.2017
Bewertet: anderes Format

Mein Lieblingsbuch von Murakami. Weniger fantasiereich als die meisten von ihm (auch wenn dieser Teil hier auch vorkommt), aber unglaublich emotional und berührend geschrieben.