Meine Filiale

Feuer in Berlin

Die Berlin-Trilogie

Bernie Gunther ermittelt Band 1

Philip Kerr

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Privatdetektiv Bernhard Gunther bekommt von dem reichen Industriellen Six einen Auftrag. Seine Tochter und ihr Mann sind ermordet worden, und aus ihrem Safe sind wertvolle Juwelen verschwunden. Six will, dass Gunther die Juwelen findet und nebenbei auch noch den Mörder. Doch 1936 im Nazi-Deutschland haben Privatdetektive einen schweren Stand, besonders wenn sie einflussreichen Leuten in die Quere kommen.

Philip Kerr wurde 1956 in Edinburgh geboren. 1989 erschien sein erster Roman «Feuer in Berlin». Aus dem Debüt entwickelte sich die Serie um den Privatdetektiv Bernhard Gunther. Für Band 6, «Die Adlon-Verschwörung», gewann Philip Kerr den weltweit höchstdotierten Krimipreis der spanischen Mediengruppe RBA und den renommierten Ellis-Peters-Award. Kerr lebte in London, wo er 2018 verstarb.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 02.06.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-22827-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11.3/3.8 cm
Gewicht 270 g
Originaltitel March Violets
Auflage 7. Auflage, Neuausgabe
Übersetzer Hans J. Schütz
Verkaufsrang 57652

Weitere Bände von Bernie Gunther ermittelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2019
Bewertet: anderes Format

Spannender und gut recherchierter Krimi, der einen sofort zu fesseln versteht. Für Fans von Volker Kutscher bestens geeignet.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2017
Bewertet: anderes Format

Der Start der Berni-Gunther-Reihe von Kerr. Geschickt werden historische Ereignisse und ihre Protagonisten mit einer Kriminalgeschichte verwoben- eine atemberaubende Mischung!

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

1936 in Nazideutschland. Gunther ist Privatermittler und tritt ständig mächtigen Leuten auf die Füße. Damit begibt er sich dauernd Gefahr. Unbedingt lesen.


  • Artikelbild-0