Meine Filiale

Das Foucaultsche Pendel

Roman

Umberto Eco

(11)
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Das Foucaultsche Pendel

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    dtv

gebundene Ausgabe

Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Das Foucaultsche Pendel

    Hanser, Carl

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    Hanser, Carl

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Das Foucaultsche Pendel

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.90

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Das Foucaultsche Pendel

    3 CD (2011)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    3 CD (2011)

Beschreibung

Drei Mailänder Verlagslektoren geraten zufällig an eine Geheimbotschaft des legendenumwitterten Templerordens. Sie machen sich an die Entzifferung, bauen aus zahllosen Elementen ein gigantisches Puzzle, erfinden selbst einen Plan, der zu nichts Geringerem führen soll als zur Beherrschung der Welt. Nicht nur die Templer - so scheint es - haben sich mit dem Plan beschäftigt, sondern sämtliche Geheimgesellschaften der Welt, von den Rosenkreuzern bis hin zu den Freimaurern. Die Weltgeschichte wird von den drei Zauberlehrlingen umgeschrieben. Doch dann wird aus dem intellektuellen Spiel blutiger Ernst: Menschen, die mit dem Plan zu tun haben, verschwinden oder werden ermordet, der Plan verselbständigt sich, wird unheimliche Realität ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 768 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783446239104
Verlag Hanser
Dateigröße 2662 KB
Übersetzer Burkhart Kroeber
Verkaufsrang 34116

Portrait

Umberto Eco

Umberto Eco wurde 1932 in Alessandria geboren und lebt heute in Mailand. Er studierte Pädagogik und Philosophie und promovierte 1954 an der Universität Turin. Anschließend arbeitete er beim Italienischen Fernsehen und war als freier Dozent für Ästhetik und visuelle Kommunikation in Turin, Mailand und Florenz tätig. Seit 1971 unterrichtet er Semiotik in Bologna. Eco erhielt neben zahlreichen Auszeichnungen den Premio Strega (1981) und wurde 1988 zum Ehrendoktor der Pariser Sorbonne ernannt.
Er verfaßte zahlreiche Schriften zur Theorie und Praxis der Zeichen, der Literatur, der Kunst und nicht zuletzt der Ästhetik des Mittelalters. Seine Romane 'Der Name der Rose' und 'Das Foucaultsche Pendel' sind Welterfolge geworden.

Artikelbild Das Foucaultsche Pendel von Umberto Eco

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2019
Bewertet: anderes Format

Umberto Eco erschafft in dieser Geschichte das gesamte Mittelalter neu. Da wird gezogen & gelogen solange bis es stimmt und alles der Wahrheit entspricht. Stimmt die Prophezeiung?

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Nicht nur für Physiker, Ecos wunderbarer historischer Abenteuerroman ist ein echter klassik

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Unglaublich spannend. Umbert Eco ist ein Meister der großen Literatur! Nichts für nebenbei. Aber für Fans der Templer-Verschwörungs-Geschichten ein Muss! Großartig!

  • Artikelbild-0