Das Hotel New Hampshire

Roman

Eine gefühlvolle Familiengeschichte, in der motorradfahrende und feministische Bären, weisse Vergewaltiger und schwarze Rächer, ein Wiener Hotel voller Huren und Anarchisten, ein Familienhund mit Flatulenz im Endstadium, Arthur Schnitzler, Moby Dick, der grosse Gatsby, Gewichtheber, Geschwisterliebe und Freud vorkommen – nicht der Freud, sondern Freud der Bärenführer.
Portrait
John Irving, geboren in Exeter, New Hampshire, wusste als 19jähriger genau, was er wollte: Ringen und Romane schreiben; studierte an den Universitäten von New Hampshire, Wien und Iowa; nach seinem Erstling "Lasst die Bären los!", der "Wilden Geschichte vom Wassertrinker" und der "Mittelgewichts-Ehe" wurde er mit "Garp" und dem "Hotel New Hampshire" der erfolgreichste literarische Autor seiner Generation, was John Irving mit seinen beiden Romanen "Gottes Werk und Teufels Beitrag" und "Owen Meany" wieder eindrücklich bestätigte. "Rettungsversuch für Piggy Sneed" ist John Irvings erster Kurzgeschichtenband.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 01.01.1984
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21194-8
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11.4/3 cm
Gewicht 436 g
Originaltitel The Hotel New Hampshire
Auflage 41. Auflage
Übersetzer Hans Hermann
Verkaufsrang 28927
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 16.06.2017
Bewertet: anderes Format

Das Pflichtwerk für alle, die in die Welt des Großmeisters der Literatur einsteigen wollen.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2017
Bewertet: anderes Format

Eines der interessantesten Werke Irvings, spannend und skurill, mit faszinierenden Charakteren und Entscheidungen, die einen gelegentlich mit offenem Mund zurücklassen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Neben "Garp" ganz klar mein Liebling! Unkonventionell, melancholisch, frech, voll von Liebe, Humor, von Verlust + Leben. Jede einzelne Seite habe ich gleichermaßen gern gelesen.