Warenkorb

Tödliche Küsse / Eve Dallas Bd.2

Roman

Eve Dallas Band 2

In regengepeitschter Nacht wird eine brutal ermordete junge Frau auf einem einsamen Gehsteig gefunden – und ein zweites Opfer kurz danach in ihrem eigenen Apartement. Die attraktive Eve Dallas, Lieutenant der New Yorker Polizei, entdeckt sofort einen Zusammenhang zwischen diesen Verbrechen. Beide Opfer sind schöne und höchst erfolgreiche Frauen. Ihr glamouröses Leben und ihre Liebesaffären waren Stadtgespräch. Ihre Verbindungen zu den Reichen und Berühmten beschert Eve dann auch eine lange Liste von Verdächtigen – inklusive ihres eigenen Liebhabers, einem der mächtigsten Männer der Welt: Roarke. Eve kann ihr Herz nicht verleugnen und die skandalösen Hinweise auch nicht ignorieren. Je enger sie den Täter einkreist, desto tiefer wird sie in den tödlichen Sog brisantester Geheimnisse hineingezogen, deren Kenntnis nicht nur ihr eigenes Leben bedroht ...

Portrait
J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren und veröffentlichte 1981 ihren ersten Roman. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmässig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • e Toten waren ihr Gesch . Sie lebte mit ihnen, arbeitete mit ihnen, befasste sich mit ihnen. Tr te von ihnen. Und weil das immer noch nicht auszureichen schien, empfand sie in einer verborgenen, geheimen Kammer ihres Herzens obendrein ehrliche Trauer.
    Zehn Jahre bei der Polizei hatten nicht ausgereicht, um sie vollkommen abzuh en, um sie den Tod und seine zahllosen Ursachen mit demselben kalten, klinischen und h ig zynischen Blick wie viele ihrer Kollegen betrachten zu lassen. Ihre Arbeit machte Szenarien wie das momentane - ein regnerischer Abend in einer dunklen, von Unrat bers n Stra - beinahe normal. Doch noch immer waren ihre Gef hle nicht erstorben.
    Auch wenn Mord sie l st nicht mehr schockierte, stie er sie nach wie vor ab.
    Die Frau war wundersch n gewesen. Lange Str en goldenen Haares ergossen sich wie Sonnenstrahlen auf dem schmutzigen Gehweg. Ihre Augen, gro und voller Trauer, wie sie der Tod h ig in ihnen hinterlie hoben sich beinahe purpurfarben von ihren blutlosen, regennassen, hohen Wangen ab.
    Sie trug ein teures Kost m, in derselben leuchtenden Farbe wie ihre Augen. Die Jacke war ordentlich bis oben zugekn pft, der hochgeschobene Rock jedoch stellte ihre schlanken Schenkel aufreizend zur Schau. Juwelen glitzerten an ihren Fingern, ihren Ohren, am Aufschlag ihrer Jacke. Eine Ledertasche mit goldener Schnalle lag unweit ihrer ausgestreckten Finger.
    Lieutenant Eve Dallas ging neben der Toten in die Hocke und sah sie sich genauer an. Die Anblicke und die Ger che waren meist dieselben, doch jedes Mal, ja, jedes Mal, gab es irgendetwas Neues. Sowohl Opfer als auch T r hinterlie n ihre individuellen Spuren, hatten ihren individuellen Stil, machten den Mord zu etwas Pers nlichem.
    Sie hatten die Szene bereits gefilmt. Polizeisensoren und eine Schutzwand hielten die Schaulustigen ab und sicherten den Tatort. Der Stra nverkehr war umgeleitet, und in der Luft war derart wenig los, dass man davon nicht weiter abgelenkt wurde. Aus dem Sexclub auf der gegen berliegenden Stra nseite drangen Musik und das gelegentliche Gr len der feiernden G e an Eves Ohr. Die bunten Lampen des sich drehenden T rschilds trafen pulsierend auf die Schutzwand und tauchten den K rper des Opfers in kreischend grelles Licht.
    Eve h e Anweisung erteilen k nnen, den Club bis zum n sten Tag zu schlie n, aber das erschien ihr als ein unn tiger Aufwand.
    Ein uniformierter Beamter machte weiter Video- und Audioaufnahmen der Umgebung. Ein paar Typen von der Gerichtsmedizin hatten sich zum Schutz vor dem Regen dicht neben die Abschirmung gehockt und unterhielten sich ber die Arbeit und ihr Lieblingsthema, Sport. Bisher hatten sie sich noch nicht die M he gemacht, sich die Leiche anzuschauen, und sie demnach auch noch nicht erkannt.
    War es schlimmer, fragte sich Eve, w end sie mit starren Augen auf die im Regen liegende, blut berstr mte Leiche blickte, wenn man das Opfer kannte?
    Auch wenn sie nur beruflich mit Staatsanw in Cicely Towers in Ber hrung gekommen war, hatte sie sie gut genug gekannt, um sich eine Meinung ber sie zu bilden. Sie war eine starke Frau, erfolgreich, eine unerbittliche K ferin f r das Recht.
    Hatte diese Rolle sie auch hierher, in diese erb liche Umgebung, kommen lassen?
    Seufzend beugte sich Eve ber die elegante, teure Tasche und zog den Pass der Frau heraus. Cicely Towers , sprach sie in ihren Recorder. Weiblich, Alter f nfundvierzig, geschieden. Wohnhaft 2132, 83. East, Nummer 61-B. Kein Raub. Das Opfer tr immer noch seinen Schmuck und au rdem wurden ungef - sie ffnete die Brieftasche - zwanzig Dollar in Scheinen, f nfzig Kreditchips und sechs Kreditkarten am Tatort zur ckgelassen. Keine unmittelbaren Spuren eines Kampfes oder eines sexuellen ergriffs.
    Sie blickte nochmals auf die ausgestreckte Frau. Was zum Teufel hattest du hier nur verloren, Towers? fragte sie die Tote ehrlich berrascht. Hier, weit weg von den Zentren der Macht, weit weg von deinem elega
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 381
Erscheinungsdatum 01.11.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-35451-1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18.3/11.6/3.2 cm
Gewicht 301 g
Originaltitel Glory in Death (Death 02)
Auflage 16. Auflage
Übersetzer Uta Hege
Verkaufsrang 5892
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Eve Dallas

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2019
Bewertet: anderes Format

Wieder ein sehr spannender Fall und tolle Protagonisten. Absolut lesenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2018
Bewertet: anderes Format

Gelungene Fortsetzung einer tollen Krimireihe. Eve Dallas ist einfach wunderbar und ihre Fälle werden die Leser weiterhin begeistern.

So sollen Krimis sein
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2017

Fünf Sterne sind zuwenig. Mit dieser Buchreihe ( ich lese ab Band 20, und jetzt ab Band 1 zum vervollständigen ) ist Nora Roberts ein toller Wurf geglückt. Macht Froh, ist irre spannend und ein Suchtmittel.