Meine Filiale

Steve Jobs

Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

Walter Isaacson

(14)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Steve Jobs

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Steve Jobs

    2 CD (2012)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    2 CD (2012)

Hörbuch-Download

ab Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad - Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht.

Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn? Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen - nicht nur für Apple-Fans.

"Spannend. Überraschend. Inspirierend. Ein würdiges Denkmal für den Technik-Visionär."

Walter Isaacson leitet heute das Aspen Institute, nachdem er zuvor Vorstandsposten bei CNN und Time Magazine bekleidet hat, und ist als Buchautor bereits mit Biografien von Albert Einstein, Benjamin Franklin und Henry Kissinger hervorgetreten.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641074623
Verlag Random House ebook
Dateigröße 15640 KB
Übersetzer Elfi Martin, Dagmar Mallett, Oliver Grasmück, Gabriele Werbeck, Antoinette Gittinger
Verkaufsrang 5479

Buchhändler-Empfehlungen

Absolut lesenswert

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Diese Biografie ist einfach klasse! Gut recherchiert und toll geschrieben - unverblümt und offen erzählt sie vom Leben des Apple-Gründers, teils mit unglaublichen Wahrheiten. Sie ist auch für Leser geeignet, die keine Ahnung von Apple und Technik haben, sondern sich über die Entstehung des Computers und die Visionen von Steve Jobs informieren möchten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
14
0
0
0
0

H. J. Loggen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Neuenahr-Ahrweiler am 10.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr gutes Buch mit einem informativen, flüssigen Stil. Es stört auch der Schnitzer nicht, dass die Übersetzer statt Silicium, Silikon geschrieben haben.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2019
Bewertet: anderes Format

Aus meiner Sicht die beste Biografie über den Apple-Gründer. Die gute Recherche und der flüssige Schreibstil führen zu einem fesselnden Leseerlebnis.

Skeptisch bestellt, aber überzeugt bis zum Schluss gehört.
von Patrick aus Aarau am 07.05.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Toll geschriebene Autobigraphie von einem Menschen der scheinbar voller innovativen Ideen sprudelte und sich seiner Überzeugungen nicht zurückhielt. Dies machte ihn so erfolgreich auf der einen Seite, aber zu einem Ar.... auf der anderen und zum Schluss kostete es ihn sein Leben. Jedenfalls verstehe ich jetzt die Grundidee hint... Toll geschriebene Autobigraphie von einem Menschen der scheinbar voller innovativen Ideen sprudelte und sich seiner Überzeugungen nicht zurückhielt. Dies machte ihn so erfolgreich auf der einen Seite, aber zu einem Ar.... auf der anderen und zum Schluss kostete es ihn sein Leben. Jedenfalls verstehe ich jetzt die Grundidee hinter den Apple-Produkten und denke, dass diese durchaus eine Berechtigung haben. Leider geht die Einfachheit auch auf kosten der Kontrolle einer zentralen Firma, welcher man vertrauen muss. Jedoch ist dies heute überall so und nicht nur bei Apple. Eventuell wird die bevorstehende dezentralisierung etwas daran ändern können, ich hoffe es jedenfalls. Ich kann das Buch auch nicht Apple-Fans empfehlen, es ist wirklich objektiv geschrieben und nicht nur etwas für "Fanboys". Selber habe ich kein einziges Apple Produkt je besessen und ich werde zukünftig auch keines erwerben. Jedoch wird einem einiges verständlicher was sich hinter der Marke verbirgt oder verborgen hat.


  • Artikelbild-0