Warenkorb
 

Der Sommer ohne Männer

Roman

Eine Frau erlebt den Sommer: mit kühlem Blick und Herzenswärme.Die New Yorker Dichterin Mia steckt in einer Krise. Ihr Mann Boris will eine Ehe-Pause. Als Mia feststellt, dass die «Pause» viel jünger als sie und überdies Boris’ Assistentin ist, erleidet sie einen Zusammenbruch. Und beschliesst kurzerhand, den Sommer in der Nähe ihrer Mutter, einer rüstigen Neunzigjährigen, zu verbringen. Es ist eine Zeit ohne Männer. Mia trifft die alten Freundinnen der Mutter und unterrichtet eine Gruppe pubertierender Mädchen in Lyrik. Und sie lernt sich selbst neu kennen. Endlich atmet Mia wieder frei durch — bis eine flehende Mail von Boris kommt ...
Rezension
Ein exzellentes Frauenbuch: über Mütter und Töchter, über Freundinnen, über Rivalinnen, über alte und junge Frauen. Federleicht, gefühlssicher und verblüffend.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 299
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25586-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19.2/11.6/2.3 cm
Gewicht 245 g
Originaltitel The Summer Without Men
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Uli Aumüller
Verkaufsrang 3852
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
29
24
6
2
1

komfortable Lösung, auch auf Reisen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 23.07.2017

.....ich konnte meine Buchbestellung abschicken, und als ich mein Reiseziel erreichte, erwartete mich dort meine Lektüre. So wünscht man es sich!!

Ein neuer Anfang!
von Doris Lesebegeistert am 16.07.2012

Nach 30 Jahren Ehe braucht Mias Ehemann Boris eine Pause. Hinter dieser Pause steckt eine 20 Jahre jüngere Frau. Mia ist am Boden zerstört. Sie verbringt den Sommer bei ihrer Mutter und erlebt dort so einiges. Lesenswert !!!!!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Hier ist alles vorhanden, was Siri Hustvedt ausmacht: Ein klarer und geschliffener Stil, der viele ihrer Gedanken zu kleinen Juwelen macht. Und ihre Mia ist eine Wucht!