Warenkorb
 

The Girl Who Kicked the Hornet's Nest

Millennium Band 3

Stieg Larsson, der am 15.August 1954 in Skelleftehamn als Sohn zweier noch sehr junger Eltern zur Welt kam, war Autor, Journalist und Herausgeber des antirassistischen Magazins EXPO. Bis er acht Jahre alt war wuchs Stieg Larsson in Nordschweden in armen Verhältnissen bei seinen Großeltern auf, die beide große Krimifans waren. Schon früh bekam er eine Schreibmaschine geschenkt, die den Grundstein für seine Karriere als Journalist und Autor legte. In den 80ern arbeitete er als Journalist und Anti-Faschismus-Experte, der auch mit Scotland Yard kooperierte. Wegen seiner Sachbücher die er vor seinen Romanen veröffentlichte, erhielt er Morddrohungen. Trotzdem lies er sich vom Kampf gegen Ungerechtigkeit und Rechtsextremismus nicht abbringen. Inspiriert von den Lieblingsautoren seiner Großeltern, die eine 10-teilige Krimireihe geschrieben hatten, wollte auch Larsson eine 10-teilige Serie schreiben. Seine "Workaholic-Mentalität" ließ ihn tagsüber an den Recherchen gegen Rechtsextremismus arbeiteten und nachts an seinen Romanen weiterschreiben. Der Lebenswandel von Stieg Larsson war, so wie das seines Alter Egos Mikael Blomkwist, eher ungesund. Die Folge war ein Herzinfarkt, der der Grund für den Tod von Stieg Larsson am 9. November 2004 war. Erst nach seinem Tod wurden seine Werke richtig berühmt, 2006 erhielt er für "Verblendung" den Skandinavischen Krimipreis und die Verfilmung 2009 trat noch größere Begeisterungsstürme los.

Meinung der Redaktion

Larsson ist allein aufgrund seiner Biografie, brillant, spannungsreich und aufregend. Seine Romane und die Verfilmungen zeigen Gesellschaftskritik, kleine Anspielungen schwedischer Klassiker und bewegen. Fesselnd, aufregend, bietet Suchtpotenzial bis zur letzten Seite oder Minute...

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 832
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Sprache Englisch
ISBN 978-0-307-74253-7
Verlag Vintage USA
Maße (L/B/H) 19/10.8/5.5 cm
Gewicht 457 g
Verkaufsrang 34395
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Millennium mehr

  • Band 1

    142854468
    Galactic & Ecliptic Ephemeris 2000 - 3000 Ad
    von Morten Alexander Joramo
    Buch
    Fr.43.90
  • Band 2

    18741133
    The Girl Who Played with Fire: Book 2 of the Millennium Trilogy
    von Stieg Larsson
    Buch
    Fr.19.90
  • Band 3

    30669718
    The Girl Who Kicked the Hornet's Nest
    von Stieg Larsson
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    44593689
    The Girl in the Spider's Web: A Lisbeth Salander Novel, Continuing Stieg Larsson's Millennium Series
    von David Lagercrantz
    Buch
    Fr.23.90
  • Band 5

    142854472
    Galactic & Ecliptic Ephemeris 2000 - 1000 BC
    von Morten Alexander Joramo
    Buch
    Fr.43.90
  • Band 6

    143768696
    The Girl Who Lived Twice: A Lisbeth Salander Novel, Continuing Stieg Larsson's Millennium Series
    von David Lagercrantz
    Buch
    Fr.38.90
  • Band 7

    142854449
    Galactic & Ecliptic Ephemeris 4000 - 3000 BC
    von Morten Alexander Joramo
    Buch
    Fr.43.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Letzter Teil der Trilogie der nicht an Spannung verliert...
von einer Kundin/einem Kunden aus Gera am 19.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie schon die anderen Teile der Trilogie konnte ich das Buch nicht weglegen bevor ich wusste wie es ausgeht. Nachdem man im ersten und zweiten Teil immer mehr über die Vergangenheit von Lisbeth Salander erfahren hat, schließt sich der Kreis im dritten Teil und sie verarbeitet die Geschehnisse auf ihre ganz eigene Art und Weise.