Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Das Glücksprojekt

Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden.

Ein Jahr - ein Projekt: Wie wird man der glücklichste Mensch der Welt?

Alexandra Reinwarth ist eigentlich ganz zufrieden. Sie hat einen guten Job. Einen netten Mann. Gute Freunde. Aber manchmal, wenn sie einschläft, fragt sie sich: Bin ich wirklich glücklich? Also wagt sie ein ungewöhnliches Experiment. Sie macht ein Jahr lang alles, um wirklich glücklich zu werden. Sie besucht einen Glückscoach, unternimmt eine Wallfahrt, fängt mit Sport an, singt in der Dusche, kümmert sich um ihre Freunde, kauft sich ein Haustier, entrümpelt ihre Wohnung, probiert allerlei Glücksdrogen und fahndet ausgiebig nach dem Sinn des Lebens. Alles, was es über Glück zu wissen gibt, steht in diesem Buch. Der ultimative Glücksratgeber!
Portrait
Alexandra Reinwarth, geboren 1973, lebt seit 2000 in Barcelona, wo sie als Produzentin und Autorin tätig ist.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783864151705
Verlag MVG Moderne Vlgs. Ges.
Dateigröße 1195 KB
eBook
eBook
Fr. 6.40
Fr. 6.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Erfrischend und natürlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Büchen am 17.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch habe ich fast in einem Rutsch durchgelesen. Es ist total erfrischend, lustig und natürlich geschrieben - man findet sich an vielen Stellen selbst wieder und kann vieles daraus ziehen. Ein guter Tipp für ein entspanntes Wochenende bei schlechtem Wetter und einer guten Tasse Tee!

von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2018
Bewertet: anderes Format

Weniger Ratgeber als unterhaltsame Lektüre. Zum Schmunzeln

Einfach glücklich sein.
von Wuschel aus Nußloch am 27.11.2017

Als ich das Buch in die Hand nahm war ich zuerst sehr kritisch: Ein Ratgeber. Nicht noch ein Ratgeber. Ich mag eigentlich keine Ratgeber. Doch...ist das wirklich ein Ratgeber? Ich denke nicht. Auch die Autorin räumt diesen Trugschluss gleich zu Anfang gekonnt aus. In dem Buch begleitet man die Protagonistin dur... Als ich das Buch in die Hand nahm war ich zuerst sehr kritisch: Ein Ratgeber. Nicht noch ein Ratgeber. Ich mag eigentlich keine Ratgeber. Doch...ist das wirklich ein Ratgeber? Ich denke nicht. Auch die Autorin räumt diesen Trugschluss gleich zu Anfang gekonnt aus. In dem Buch begleitet man die Protagonistin durch's Leben bei dem Versuch der glücklichste Mensch der Welt zu werden, aber das erklärt ja schon der Titel. Ein Jahr darf man sie dabei begleiten und herzlich darüber lachen. Mir ging es etliche Male so, dass es mich einfach an mich selbst erinnerte. Nicht, dass die Autorin versuchen würde einem Tipps zu geben, wie man sein Leben besser gestalten könnte. Nein, sie nimmt alle Tipps, die einem Familie, Nachbarn, Freunde, oder sonst wer mit geben möchte und probiert sie einfach aus. Dabei bleibt sie selbstkritisch und kritisch gegenüber allem Anderen. Man fühlt sich einfach mitgerissen, wenn auch nicht animiert mit zu machen. Warum auch? Man liest ja quasi, was einem selbst passieren würde, wenn man es umsetzten würde. Des einen Leid ist des anderen Freud. Als ich das Buch las und noch nicht einmal die Hälfte durch hatte, erzählte ich jeden davon. Jedem der es hören wollte und auch denen, die es nicht hören wollte. Auch jenen welchen, von denen ich wusste, dass sie gar nicht gerne lesen. Es ist ein lockerer und flüssiger Schreibstil, für eine wunderbare Lektüre zwischen durch. Einfach zum Abschalten und die Welt vergessen. Mein Fazit ist, dass ich es jederzeit wieder lesen würde und auch weiterhin jedem empfehlen würde. Das Buch macht einfach wahnsinnig Spaß und zudem: Lachen macht glücklich!