Warenkorb
 

Die Heilige Schrift. Neuausgabe in Antiquaschrift

Die klassisch zu nennende Bibelübersetzung von Hermann Menge zeichnet sich vor allem durch philologische Gründlichkeit, hohe Verständlichkeit, stilistische Geschmeidigkeit sowie treffende Wortwahl aus.
Diese Ausgabe ist der unveränderte Nachdruck der letzten von Menge bearbeiteten Textfassung (1939) in moderner Schrift. Ohne Apokryphen.
Portrait
Hermann Menge, geboren 1841 in Seesen, gestorben 1939 in Goslar. Philologe, Bibelübersetzer und Gymnasialdirektor. Nach seinem Studium an der Universität Göttingen unterrichtete er an verschiedenen Lehranstalten, bevor er Direktor der Gymnasien in Sangerhausen und Wittstock wurde. Zahlreiche Veröffentlichungen, insbesondere zur griechischen und lateinischen Grammatik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1360
Erscheinungsdatum 01.01.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-438-01452-8
Verlag Deutsche Bibelgesellschaft
Maße (L/B/H) 22.5/15.1/4 cm
Gewicht 851 g
Auflage Nachdruck 2015
Übersetzer Hermann Menge
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 62.00
Fr. 62.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Falsche Abbildung
von Peter Bamert am 18.10.2005

Zwei verschiedene Übersetzungen sind auf diesem Bild zu sehen!!!! Einerseits die erwähnte Menge - Übersetzung, die auch ganz gut ist, andererseits die geniale Übersetzung von M. Buber und F. Rosenzweig. Diese Übersetzung habe ich leider noch nicht bei Buch gefunden.... Es lohnt sich, beide Übersetzungen parallel zu lesen.