Warenkorb
 

Little Broken Hearts

Die neunfache Grammy-Gewinnerin mit ihrem neuen Album "Little Broken Hearts"!

Mit ihrem fünften Studioalbum meldet sich Norah Jones nach dreijähriger Pause zurück. Produzent Danger Mouse (aka Gnarls Barkley) lässt die unverkennbare, romantische Stimme von Jones verspielt und frei wie nie zuvor erklingen. Zusammen haben sie ein Meisterwerk kreiert.

Die beiden Künstler kennen sich seit dem von der Kritik gefeierten Danger-Mouse-Album "Rome" (2011), auf dem Jones drei Stücke sang. Die Chemie zwischen beiden stimmte damals so gut, dass sie sich spontan dazu entschlossen, Jones' fünftes Album gemeinsam anzugehen. "Little Broken Hearts" besteht ausschließlich aus neuen Jones/Danger Mouse-Kompositionen. Es ist der faszinierende nächste Schritt in der künstlerischen Entwicklung einer der verblüffendsten Sängerinnen der letzten Dekade. Auf diesem Werk verbinden sich zwei unvergleichlich persönliche Stile zu einem komplett neuartigen Sound.

Norah Jones und Danger Mouse teilten sich nicht nur das Songwriting, sondern auch die meisten Instrumente: Die erfolgreiche Sängerin zeichnete sich für Piano, Keyboards, Bass und Gitarre verantwortlich, während Danger Mouse Drums, Bass, Gitarre, Keyboards und die Streicher-Arrangements beisteuerte.
Rezension
Auf dem von Fans und Kritkern gefeierten Album "Rome" (2011) von Danger Mouse & Daniele Luppi arbeiteten Norah Jones und Produzent Danger Mouse erstmals zusammen. Diese Erfolgsgeschichte setzen sie nun auf "... Little Broken Hearts" fort. Die Chemie zwischen den beiden scheint auch diesmal wieder perfekt zu stimmen. Die eher intuitive Arbeitsweise von Brian Burton alias Danger Mouse, gefeierter Produzent (Gorillaz, Sparklehorse, The Black Keys, Beck), und Norah Jones ergänzt sich auf "... Little Broken Heart" perfekt. Die Sängerin und Songwriterin reiste erstmals in ihrer Karriere mit fast leeren Händen zu einem Studiotermin. Statt fertiger Songs hatte sie nur ein paar Ideen im Kopf. Was die beiden aus dieser Situation in den folgenden Wochen entstehen liessen, ist beeindruckend vielseitig und überzeugt zugleich durch eine aussergewöhnliche textliche Tiefe. Das Grundgerüst der meisten Stücke entstand ganz ohne fremde Hilfe, erst später holten sie sich mit Schlagzeuger Joey Waronker, Bassist Gus Seyffert und Gitarrist Blake Mills noch kompetente Musiker dazu. Mit diesem Album betritt Norah Jones ganz bewusst musikalisches Neuland, ohne dabei ihre Wurzeln in Frage zu stellen. Die Bandbreite der Songs reicht von sehnsuchtsvollen Midtempo-Hymnen wie "4 Broken Hearts" über todtraurige, mit dezenten Streicherklängen veredelte Nummern wie "Travelin' On" bis hin zu bittersüssen, impressionistischen Reisereflektionen wie "Out On The Road". In vielen Stücken beschäftigt sich die Musikerin ausgiebig mit den unergründlichen Beziehungen zwischen Mann und Frau, ohne dabei gängige Klischees zu bedienen. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Little Broken Hearts

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Good Morning
    1. Good Morning
    2. Say Goodbye
    3. Little Broken Hearts
    4. She's 22
    5. Take It Back
    6. After The Fall
    7. 4 Broken Hearts
    8. Travelin' On
    9. Out On The Road
    10. Happy Pills
    11. Miriam
    12. All A Dream
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 27.04.2012
Sprache Englisch
Musik (CD)
Musik (CD)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.