Warenkorb
 

Die Schmetterlingsinsel

Ullstein eBooks

Ein Versprechen von Liebe

Diana reist nach England, um den Nachlass ihrer geliebten Tante zu regeln. Zu ihrem Erbe gehört ein alter Brief, der sie auffordert, ein lang gehütetes Familiengeheimnis zu lüften. Die Spuren der Vergangenheit führen Diana bis in die Zimtgärten von Sri Lanka und zu einer unerschrockenen Liebe. Die Gärten bergen eine bittersüsse Prophezeiung, die auch für Diana eine grosse Bedeutung bekommt. Die Reise wird ihr Leben für immer verändern.

Eine einzigartige Story von Nr. 1-Bestsellerautorin Corina Bomann - zum Träumen schön.
Rezension
"Eine wundervolle und kurzweilige Lektüre, die man gern in einem Rutsch wegliest.", Kwick.de, 26.08.2012
Portrait
Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und hat schon immer geschrieben. Mit "Die Schmetterlingsinsel" gelang ihr der absolute Durchbruch. Seitdem ist jeder ihrer Romane ein Bestseller geworden, auch international. Inzwischen wohnt sie wieder in einem gemütlichen Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist der perfekte Ort zum Schreiben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843702447
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 3538 KB
Verkaufsrang 1312
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
6
1
0
0

Die Schmetterlingsinsel Corinna Bomann
von einer Kundin/einem Kunden aus Gladenbach am 29.10.2018

Die Romane von Corinna Bormann gefallen mir sehr gut.Habe das Buch Die Schmetterlingsinsel noch nicht fertig gelesen.Aber andere Bücher .

Tolles Lesevergnügen!!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2018

Dieses Buch über eine Familieñgeschichte die in Berlin beginnt und deren Spuren nach Ceylon führen ist sehr spannend geschrieben. Die Hauptperson, eine Anwältin, namens Diana reist in ein ihr unbekanntes Land am anderen Ende der Welt und stößt auf eine geheimnisvolle Prophezeiung. Die Geschichte von Dianas Ururgrossmutter rührt ... Dieses Buch über eine Familieñgeschichte die in Berlin beginnt und deren Spuren nach Ceylon führen ist sehr spannend geschrieben. Die Hauptperson, eine Anwältin, namens Diana reist in ein ihr unbekanntes Land am anderen Ende der Welt und stößt auf eine geheimnisvolle Prophezeiung. Die Geschichte von Dianas Ururgrossmutter rührt den Leser teilweise zu Tränen und erzählt nebenbei einiges über den Teeanbau in Ceylon. Dieses Buch kann ich nur wärmstens empfehlen.

Tolles Buch über ein altes Familiengeheimnis
von Romy am 09.11.2016

Die Geschichte rund um die Anwältin Diana Wagenbach, deren Ehe gerade zerbricht und zeitgleich ihre geliebte Tante stirbt, ist eine gelungene Familiengeschichte. Anfangs fand ich die verschiedenen Charaktere, die von der Autorin nach und nach vorgestellt wurden etwas verwirrend, da es ziemlich viel auf einmal war. Hatte man ab... Die Geschichte rund um die Anwältin Diana Wagenbach, deren Ehe gerade zerbricht und zeitgleich ihre geliebte Tante stirbt, ist eine gelungene Familiengeschichte. Anfangs fand ich die verschiedenen Charaktere, die von der Autorin nach und nach vorgestellt wurden etwas verwirrend, da es ziemlich viel auf einmal war. Hatte man aber die Verbindungen verstanden und die ersten 150 Seiten durch, wurde es ein gelungener und teils spannender Roman um ein Familiengeheimnis bei dem man mit Diana und ihrer Begleitperson Jonathan mitfiebern konnte. Diana wird als eine bodenständige Frau beschrieben, mit der man sich selbst wirklich gut identifizieren kann. Ihre Handlungen und Entscheidungen bezüglich ihrer in Trümmern liegender Ehe und den Entschluss durch eine Reise in die Heimat ihrer Vorfahren etwas Abstand und Ruhe zu gewinnen, sind nachvollziehbar und logisch. Zu ihrem Glück lernt sie den Wissenschaftler und Autor Jonathan Singh kennen, der ihr bei den Recherchen um das besagte Familiengeheimnis unter die Arme greifen soll. Sie verlieben sich ineinander und für Diana steht schnell fest, dass ein zurück zu ihrem Ehemann Philipp nun endgültig nicht mehr in Frage für sie kommt.