Warenkorb
 

Der Gast

Roman

Ich bin näher, als du denkst

Eine Nacht in Los Angeles: Eher aus Zufall befreit der ängstliche Neal eine junge Frau aus der Gewalt eines Serienkillers. Zum Dank dafür schenkt sie ihm ein Armband, das magische Kräfte besitzt. Mit seiner Hilfe kann man in die Körper anderer Menschen eindringen - fühlen, was der andere fühlt, spüren, was der andere denkt. Doch was zunächst ein prickelndes Erlebnis zu sein scheint, verwandelt sich für Neal schnell in einen Alptraum.
Portrait
Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und studierte in Kalifornien englische Literatur. Er arbeitete als Lehrer, Bibliothekar und Zeitschriftenredakteur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete und zu einem der bestverkauften Spannungsautoren aller Zeiten wurde. 2001 gestorben, gilt Laymon heute in den USA und Grossbritannien als Horror-Kultautor, der von Schriftstellerkollegen wie Stephen King und Dean Koontz hoch geschätzt wird.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 768 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641074333
Verlag Random House ebook
Originaltitel Body Rides
Dateigröße 2703 KB
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
1
0

Nerviger Sex
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Also mit Horror hat dieses Buch nichts zu tun. Eher mit lächerlicher Unterhaltungs-Erotik. Habe das Buch ins Altpapier gegeben. Es wäre, als hätte ein alter Lüstling seine geheimen Fantasien zu Papier gebracht, nichts mehr und nichts weniger. Mit dem Thema hätte man viel mehr machen können.

sehr spannend aber auch sehr sexlastig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.08.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich fand, dass das Buch von der ersten Seite an sehr spannend geschrieben wurde. Man hat sich in die Charaktere hineinversetzt und mitgelitten, Sympathie entwickelt und sich eine Meinung über dies und das gemacht aber die ständigen sexuellen ausschweifungen gingen einen dann irgendwann auf die Nerven(mir zumindest). Ich habe übe... Ich fand, dass das Buch von der ersten Seite an sehr spannend geschrieben wurde. Man hat sich in die Charaktere hineinversetzt und mitgelitten, Sympathie entwickelt und sich eine Meinung über dies und das gemacht aber die ständigen sexuellen ausschweifungen gingen einen dann irgendwann auf die Nerven(mir zumindest). Ich habe überhaupt nichts gegen ein wenig Erotik in einem Buch aber das fand ich irgendwann ermüdent.

Eines der besten Laymon's
von Michael S. aus Marburg am 17.05.2012

Wer meine anderen Rezensionen gelesen hat, weiß dass es sich bei Laymon um Unterhaltungsliteratur handelt. Keine tiefsinnigen Botschaften oder die Notwendigkeit Sätze zweimal lesen zu müssen. Inhalt der Geschichte kann woanders nachgelesen werden. Also wer sich über die Geilheit, Dummheit und die anderen Laymon spezifischen Eige... Wer meine anderen Rezensionen gelesen hat, weiß dass es sich bei Laymon um Unterhaltungsliteratur handelt. Keine tiefsinnigen Botschaften oder die Notwendigkeit Sätze zweimal lesen zu müssen. Inhalt der Geschichte kann woanders nachgelesen werden. Also wer sich über die Geilheit, Dummheit und die anderen Laymon spezifischen Eigenschaften der Charaktere beschweren will, sollte einfach auf Laymon verzichten. Es ist halt Geschmackssache. Ich halte "Der Gast" als eines seiner besten Bücher (habe bisher alle auf dem DE Markt erhältlichen gelesen) und gebe volle 5 Punkte. Spannung und Kurzweile garantiert. Wer "Keller", "Insel", "Ripper" mag wird dieses auch verschlingen.