Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Dirk Gently's Holistic Detective Agency

Dirk Gently's Holistic Detective Agency by Douglas Adams, author of The Hitchhiker's Guide to the Galaxy, is a much-loved cult classic, that has spawned radio dramas, television, theatre and comic book adaptations across the globe.

What do a dead cat, a computer whiz-kid, an Electric Monk who believes the world is pink, quantum mechanics, a Chronologist over two hundred years old, Samuel Taylor Coleridge (poet), and pizza have in common?

Apparently not much; until Dirk Gently, self-styled private investigator, sets out to prove the fundamental interconnectedness of all things by solving a mysterious murder, assisting a mysterious professor, unravelling a mysterious mystery, and eating a lot of pizza – not to mention saving the entire human race from extinction along the way (at no extra charge).

To find out more, read this book (better still, buy it then read it) – or contact Dirk Gently's Holistic Detective Agency.

'A thumping good detective-ghost-horror-who dunnit-time travel-romantic-musical-comedy-epic' - Douglas Adams.

Continue this surreal series with The Long Dark Tea-Time of the Soul and the unfinished The Salmon of Doubt.

Portrait

Douglas Adams was born in 1952 and created all the various and contradictory manifestations of The Hitchhiker's Guide to the Galaxy: radio, novels, TV, computer game, stage adaptations, comic book and bath towel. He lectured and broadcast around the world and was a patron of the Dian Fossey Gorilla Fund and Save the Rhino International. Douglas Adams was born in Cambridge, UK and lived with his wife and daughter in Islington, London, before moving to Santa Barbara, California, where he died suddenly in 2001.

In addition to Hitchhiker, he is the author of the Dirk Gently novels: Dirk Gently's Holistic Detective Agency, The Long Dark Tea-Time of the Soul and the unfinished The Salmon of Doubt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 278
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 06.12.2012
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4472-2109-8
Verlag Pan Macmillan
Maße (L/B/H) 19.8/13.1/2.5 cm
Gewicht 212 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Douglas Adams mal anders
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 15.10.2005
Bewertet: Taschenbuch

Um zu verstehen warum sich dieses Buch ein Geister-Horror-Wer-ist-der-Täter-Zeitmaschinen-Romanzen-Komödien-Musical-Epos nennt, muss man es unbedingt von vorne bis hinten durchlesen. Neben The Hitchhikers Guide to the Galacy, sind Douglas Adams Dirk Gently Romane erheblich weniger bekannt. Dirk Gently ist nicht Arthur Dent und w... Um zu verstehen warum sich dieses Buch ein Geister-Horror-Wer-ist-der-Täter-Zeitmaschinen-Romanzen-Komödien-Musical-Epos nennt, muss man es unbedingt von vorne bis hinten durchlesen. Neben The Hitchhikers Guide to the Galacy, sind Douglas Adams Dirk Gently Romane erheblich weniger bekannt. Dirk Gently ist nicht Arthur Dent und will es auch gar nicht sein. Wer den Anhalter kennt, muss dieses Werk nicht zwangsläufig auch lieben, denn der Großmeister der SciFi-Satire beschreitet darin neue Wege. Dirk Gently's Holistic Detective Agency trumpft mit einem scheinbar zusammenhanglosen Beginn auf und wirft den Leser sozusagen sofort ins kalte Wasser. Was haben ein elektrischer Mönch, ein Starprogrammierer, ein erfolgloser Privatdetektiv und der Geist eines Außerirdischen gemeinsam? Die Antwort darauf gibt Dirk Gently selbst, denn er ist kein gewöhnlicher Privatdetektiv, sondern löst seine Fälle gerne ganzheitlich, durch die Annahme einer Verflechtung aller Dinge, sowie der Verwendung von Quantenphysik und Hypnose als Ermittlungsmethoden. So fährt Gently einfach dem nächstbesten Auto nach, weil alles irgendwie zusammenhängt und er in seinem Glauben an die Verschränkungen von Ereignissen im Sinne der Quantenphysik, so oder so, zu seinem Ziel gelangen wird. Erst allmählich fügen sich diese scheinbar zusammenhanglosen Ereignisse und Handlungsstränge zu einer komplexen Erklärung, der ersten Fragen, die wie bereits aus der Anhalter-Reihe bekannt, zwar logisch aber vor allem maßlos exzentrisch ist. Der größte Lesespaß kommt allerdings vor allem im letzten Drittel des Buches auf und versprüht förmlich den typischen Humor, der Douglas Adams Bücher auf Schritt und Tritt begleitet. Doch die Dirk Gently Romane sind anders als die Anhalter-Trilogie in fünf Teilen, sie sind irdischer und erschließen sich weniger leicht für jedermann. Die Themen, welche Adams darin aufgreift sind höchst interessant, sein Privatermittler Dirk Gently ist nur mäßig erfolgreich und seine Ermittlungsmethoden lassen sich als geniale Parodie auf Wunderheiler und Energetiker verstehen. Viel mehr als im Hitchhiker, der zur kultigen Weltraumodyssee geworden ist, nimmt Adams hier Esoterik auf die Schaufel. Fazit: Für jeden Freund britischen Humors und skurill-amüsanter Bücher ist Dirk Gentlys holistische Detektei äußerst geeignet. Auch Leser der Hitchhiker-Reihe könnten hier auf ihre Kosten kommen. Ein Buch das dem Anhalter in nichts nach steht und genausogut den Versuch einer Verfilmung wert ist.