Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

The Lucky One - Für immer der Deine

Weitere Formate

Als US-Soldat im Irakkrieg hat Logan Thibault das Foto einer hübschen jungen Frau gefunden. Da es offenbar niemand vermisst und er von ihr verzaubert ist, behält er es. Es wird zu seinem Glücksbringer. Zurück in den Staaten sucht er die Frau und macht sie in einem kleinen Ort in North Carolina ausfindig. Ihr Name ist Beth und er verliebt sich in sie. Pressezitat: "grosse Gefühle, schöne Bilder" (TV Movie)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 31.08.2012
Regisseur Scott Hicks
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch (Untertitel: Spanisch)
EAN 5051890110114
Genre Drama
Studio Warner Home Video
Spieldauer 97 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 1419
Produktionsjahr 2012
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
6
5
2
2
0

Toller Film!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2014
Bewertet: Medium: Blu-ray

Wieder eine von den richtig guten Nicholas-Sparks-Verfilmungen. Wer Zac Efron noch von diversen Teenagerstreifen im Kopf hat, dem sei gesagt, dass auch Teenager erwachsen und richtig gute Schauspieler werden. Ein Film, der für mich wieder durchweg gut besetzt und umgesetzt ist. Tolle Unterhaltung, die man sich nicht entgehen las... Wieder eine von den richtig guten Nicholas-Sparks-Verfilmungen. Wer Zac Efron noch von diversen Teenagerstreifen im Kopf hat, dem sei gesagt, dass auch Teenager erwachsen und richtig gute Schauspieler werden. Ein Film, der für mich wieder durchweg gut besetzt und umgesetzt ist. Tolle Unterhaltung, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

kitschig und vorhersehbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 13.09.2014
Bewertet: Medium: Blu-ray

Das Buch von Nicholas Sparks kenne ich nicht, kann also keine Vergleiche ziehen. Bis ca. zur Hälfte ist der Film zwar kein Meisterwerk, doch recht unterhaltend, gefühlvoll und auch nachdenklich stimmend. Als der eifersüchtige Ex ins Spiel kommt, wird es dann immer trivialer und kitschiger (wie in der billigsten TV Soap!), man ka... Das Buch von Nicholas Sparks kenne ich nicht, kann also keine Vergleiche ziehen. Bis ca. zur Hälfte ist der Film zwar kein Meisterwerk, doch recht unterhaltend, gefühlvoll und auch nachdenklich stimmend. Als der eifersüchtige Ex ins Spiel kommt, wird es dann immer trivialer und kitschiger (wie in der billigsten TV Soap!), man kann es kaum noch aushalten. Wären da nicht die wunderbare Blythe Danner in der Nebenrolle als Großmutter und ein talentierter Jungschauspieler in der Rolle des Sohnes gewesen, hätte ich wahrscheinlich abgeschaltet.

Wunderschön romantische Bilder
von Barbara Dietiker am 29.08.2014
Bewertet: Medium: Blu-ray

Das ist aber auch schon das Beste daran, leider. Ich liebe die Bücher von Nicholas Sparks, aber bin jedes mal aufs Neue skeptisch, was Bücher-Verfilmungen (generell) angeht und werde regelmässig enttäuscht! Speziell gefühlvoll geschriebene Bücher können in der Verfilmung der eigenen Vorstellung selten das Wasser reichen.... Das ist aber auch schon das Beste daran, leider. Ich liebe die Bücher von Nicholas Sparks, aber bin jedes mal aufs Neue skeptisch, was Bücher-Verfilmungen (generell) angeht und werde regelmässig enttäuscht! Speziell gefühlvoll geschriebene Bücher können in der Verfilmung der eigenen Vorstellung selten das Wasser reichen. Diejenigen die das das Buch nicht gelesen hat, sind vermutlich weniger enttäuscht. Film eignet sich dazu einen Sonntag ruhig ausklingen zu lassen ... :o)