Warenkorb
 

Der Mann, der kein Mörder war

Ein Fall für Sebastian Bergman

Ein Fall für Sebastian Bergman Band 1

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe:Hochintelligent. Unausstehlich.

In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt - brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge. Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele!
Rezension
»Der beste Schwedenkrimi des Jahres« Die Welt

»Großartig geschrieben, makellos.« Politiken, Dänemark
Portrait
Michael Hjorth ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell.

Hans Rosenfeldt, Jahrgang 1964, schreibt Drehbücher, zuletzt für die international bislang erfolgreichste skandinavische Serie «Die Brücke», die zahlreiche Preise erhielt, sowie für «Marcella». In seinem Heimatland Schweden ist er ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator.

Ursel Allenstein, 1978 geboren, übersetzt u.a. Sara Stridsberg, Kjersti Skomsvold und Christina Hesselholdt. 2011 erhielt sie den Hamburger Förderpreis und 2013 den Förderpreis der Kunststiftung NRW, 2019 den Jane-Scatcherd-Preis für ihre Übersetzungen aus den skandinavischen Sprachen.

Zitat
"Ein beeindruckendes Krimidebüt; psychologisch dicht, mit unerwarteten Wendungen und einem ungewöhnlichen Ermittler."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 02.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25670-7
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19.2/12.9/5 cm
Gewicht 532 g
Originaltitel Det Fördolda
Auflage 27. Auflage
Übersetzer Ursel Allenstein
Verkaufsrang 10786
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Ein Fall für Sebastian Bergman

  • Band 1

    32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (95)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35374455
    Die Frauen, die er kannte
    von Michael Hjorth
    (64)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 3

    33790012
    Die Toten, die niemand vermisst
    von Michael Hjorth
    (33)
    Buch
    Fr.22.90
  • Band 4

    117435849
    Das Mädchen, das verstummte
    von Michael Hjorth
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 5

    117708256
    Die Menschen, die es nicht verdienen
    von Michael Hjorth
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 6

    143533566
    Die Opfer, die man bringt
    von Michael Hjorth
    Buch
    Fr.18.90

Buchhändler-Empfehlungen

Top!

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Nachdem ich zuerst den zweiten Teil (Die Frauen die er kannte) verschlungen hatte, musste ich mich sofort an den ersten Band setzten: Ein überaus gelungener Auftakt mit allem, was ein gutes Buch braucht: Toller Stil, wunderbare Charaktere und einen spannenden Fall. Was will man mehr? - Natürlich den dritten Fall!!! :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
95 Bewertungen
Übersicht
64
28
1
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine der besten skandinavischen Krimi-Reihen überhaupt. Gehört definitiv in jedes Bücherregal des anspruchsvollen Krimi-Liebhabers.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2019
Bewertet: anderes Format

Habe Sebastian Bergman erst recht spät für mich entdeckt, finde ihn aber super! Diese ganze grummelige,patzige Art gefällt mir, nicht so ein Weichspüler! Der Fall - sehr spannend!

von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2018
Bewertet: anderes Format

Endlich mal kein aalglatter Ermittler! Bergmann hat Charakter, viel davon. Mysteriöse Verdächtige dazu und schon wird die Story zum Pageturner und Sebastian unerlässlich.