Warenkorb

Samichlaus-Aktion: Fr. 20.- Rabatt ab einem Einkauf von Fr. 100.-* - Ihr Gutscheincode: SAM26LN4S

Zehnder, R: Müller und die Tote in der Limmat

Kriminalroman

Weitere Formate

Rockmusik ist in der schönen Stadt Zürich manchmal äusserst gefährlich: Dem Kriminalpolizisten Müller Benedikt, zurzeit wegen eines Schusswaffentraumas vom Dienst suspendiert, schwemmt es beim Sonnenbaden im Flussbad Oberer Letten die Leiche der Musikerin Sandra Molinari vor die Füsse. Der Müller forscht nach, ermittelt und stösst im Zürcher Rock-'n'-Roll-Milieu auf unheilvolle Machenschaften und gnadenlose Verbrechen. Gemeinsam mit der restlichen Polizei macht er sich auf, das Böse zu bekämpfen. Damit Zürich schön und sicher bleibt.
Portrait
Raphael Zehnder, geboren 1963 in Baden (Schweiz), Dr. phil., Romanist und Latinist, 26 Jahre Stadt Zürich,
25 Jahre Musikjournalismus (Rock!), Kulturredakteur beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Manfred: "Sandra hatte keine Verwandten, sie war Einzelkind , die Eltern sind tot, die Grosseltern, Urgrosseltern und Ururgrosseltern auch."
    Und der Müller: "Schon deprimierend, so viel tot."
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-046-7
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20.5/13.4/2.3 cm
Gewicht 249 g
Auflage 2
Verkaufsrang 54028
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
1

Mühsam zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchs AG am 07.10.2013

Wie die Rezensentin vor mir habe auch ich das Buch nicht fertig gelesen. Die Sprache ist sehr angestrengt und anstregend.

Schreibstil
von einer Kundin/einem Kunden aus spreitenbach am 17.04.2013

Habe das Buch nach 70 Seiten zur Seite gelegt. Ich habe Mühe mit dem Schreibstil.