Meine Filiale

Grundausbildung für Reiter und Pferd

Richtlinien für Reiten und Fahren, Band 1

Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Richtlinien für Reiten und Fahren sind mit ihren Bänden 1 bis 6 das Standardwerk und die Grundlage für die klassische Ausbildung von Pferden sowie Reitern, Fahrern und Voltigierern, die sich dieser Lehre verpflichtet fühlen. Sie vermitteln das verbindliche Basiswissen für alle Bereiche des Pferdesports und der Pferdehaltung. Zudem sind ihre Grundsätze von der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) anerkannt.

In Anlehnung an die bewährten Reitvorschriften vorheriger Jahrzehnte soll durch die Richtlinien Band 1 eine einheitliche Grundausbildung in allen Ausbildungs¬bereichen gewährleistet werden. Dabei ist es unerheb¬lich, ob der Leser sich für einen harmonischen Umgang mit dem Pferd, für breitensportliches Reiten interessiert, ob er an Ausritten oder Reitjagden teilnehmen möchte oder die Grundausbildung für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport vertiefen möchte. Die hier beschriebene Grundausbildung dient somit nicht ausschliesslich der Vorbereitung für Turniere und Leistungsprüfungen, sie soll vielmehr die Voraussetzungen für alle pferdesportlichen Betätigungen schaffen. Die Beachtung der Grundsätze führt zu einer artgerechten Ausbildung des Pferdes und somit zu dessen Gesunderhaltung. Gleichzeitig ermöglicht sie dem Reiter Freude und vermittelt ihm Sicherheit in der Ausübung seines Sportes.

Die Richtlinien für Reiten und Fahren erschienen vor mehr als 50 Jahren in bisher 28 Auflagen mit über 400.000 Exemplaren übersetzt in elf Sprachen. 2012 erscheint nun die völlig überarbeitete 29. Auflage.

Doch was hat sich in den Richtlinien Band 1 „Grundausbildung für Reiter und Pferd“ 2012 verändert?
Vorab. Nein, die Reitlehre wird keinesfalls neu definiert, sie wird vielmehr bestätigt und aufgrund neuer, für das Ausbildungssystem förderlichen Erkenntnisse modifiziert, ohne das Fundament dieser Lehre anzugreifen oder auch nur an ihr zu zweifeln. Deutlicher als in der früheren Tradition, wird hier der ganzheitliche Ansatz in der Interaktion von Pferd und Reiter herausgestellt. Auf ein harmonisches Miteinander von Pferd und Reiter kommt es an. Als Grundlage für die Kommunikation und das Verständnis zwischen Pferd und Reiter ist die Natur des Pferdes und das natürliche Verhalten ausführlich dargestellt. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Trainings- und Bewegungslehre sind sowohl in die Systematik der Ausbildung des Reiters als auch in die des Pferdes eingeflossen. Die richtige Form des Reitersitzes und das Erscheinungsbild des Pferdes unter dem Reiter werden als ein Ergebnis richtigen Reitens betrachtet. Dennoch haben diese Richtlinien den Anspruch, lernenden Pferdfreunden die Inhalte zum richtigen und pferdegerechten Umgang und Reiten praxisnah, systematisch und Schritt für Schritt zu vermitteln und zu erklären.

Die „Grundausbildung für Reiter und Pferd“ wurde in den Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1 sowohl sprachlich als auch inhaltlich komplett neu überarbeitet, unter Einbeziehung der bewährten Grundsätze erfahrener Reitmeister. So hat dieses traditionelle Grundlagenwerk eine umfassende Modernisierung erfahren und gibt allen Reitern, Ausbildern bzw. Trainern aber auch Turnierrichtern sowie interessierten Pferdesportlern eine sichere Orientierung in der Ausbildung von Reiter und Pferd.

Aus dem Inhalt:
• neue bzw. erweiterte Inhalte mit neuen Illustrationen und Grafiken, die nicht nur Formen, sondern auch Bewegungen vermitteln
• Ergänzungen und Neuerungen auf der Grundlage neuer Erkenntnisse der Bewegungs- und Trainingslehre für die Ausbildung von Reiter und Pferd
• praxisorientiert: „aus der Praxis für die Praxis“ mit problem- und lösungsorientierter Vorgehensweise insbesondere in den Kapiteln zur Ausbildung von Pferd und Reiter
• Horsemanship-Gedanke: hoher Stellenwert des Wohles und der Gesunderhaltung des Pferdes
• neu: Bodenarbeit
• Ausbilder und Reiter erhalten ein hilfreiches für Theorie und Praxis gleichermassen interessantes Instrument
• wertvolle Trainer- und Trainingstipps
• Merksätze
• zeitgemässe Aufmachung und sprachlich komplett überarbeitet
• veränderte Systematik

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V., Thies Kaspareit
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 30.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88542-721-6
Verlag FN Verlag
Maße (L/B/H) 23.8/16.7/2.2 cm
Gewicht 704 g
Abbildungen über 200 teilweise neue Abbildungen und Grafiken
Auflage 32. Auflage
Verkaufsrang 20794

Weitere Bände von Richtlinien für Reiten und Fahren

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Ein sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Zollikon am 05.02.2019

Ein sehr gutes Buch. Die Richtlinien sind ausgezeichnet erklärt. Ich vermiss aber Übungen, die helfen die Ziele zu erreichen.

Perfektes Grundwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenzell am 10.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Für mich sind die Richtlinien der deutschen reiterlichen Vereinigung das perfekte Grundwerk für jeden Reiter. Das sollte jeder besitzen. Super für Anfänger zur Grundlagenschulung, für Wiedereinsteiger zur Auffrischung oder für die Fortgeschrittenen einfach nur zum kurz was nachlesen.

Richtlinien für Reiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Großmehring am 06.08.2015

das Buch ist sehr sehr hilfreich ich find das Buch super. Man kann viel nachlesen und auch umsetzen für einen verbessert Sitz oder auch Hufschlagfiguren. Einfach toll!!


  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    Die Richtlinien für Reiten und Fahren erschienen vor mehr als 50 Jahren in bisher 28 Auflagen mit über 400.000 Exemplaren übersetzt in elf Sprachen.
    Sie gelten mit den Bänden 1 bis 6 als Standardwerke für das Grundwissen um das Pferd und die Ausbildung von Pferden sowie Reitern, Fahrern und Voltigierern
    und zudem sind ihre Grundsätze von der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) anerkannt.

    Die Grundausbildung für Reiter und Pferd wurde in den Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1 sowohl sprachlich als auch inhaltlich komplett neu überarbeitet, unter Einbeziehung der bewährten Grundsätze erfahrener Reitmeister. So hat dieses traditionelle Grundlagenwerk eine umfassende Modernisierung erfahren.

    Als Grundlage für die Kommunikation und das Verständnis zwischen Pferd und Reiter ist die Natur des Pferdes und das natürliche Verhalten ausführlich dargestellt. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Trainings- und Bewegungslehre sind sowohl in die Systematik der Ausbildung des Reiters als auch in die des Pferdes eingeflossen. Dennoch haben diese Richtlinien den Anspruch, lernenden Pferdfreunden praxisnah Hilfestellungen zu geben. Dabei ist es unerheblich, ob der Leser sich für einen harmonischen Umgang mit dem Pferd, für breitensportliches Reiten interessiert, ob er an Ausritten oder Reitjagden teilnehmen möchte oder die Grundausbildung für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport vertiefen möchte.

    Deutlicher als in der früheren Tradition, wird hier der ganzheitliche Ansatz in der Interaktion von Pferd und Reiter herausgestellt. Auf ein harmonisches Miteinander von Pferd und Reiter kommt es an. Die richtige Form des Reitersitzes und das Erscheinungsbild des Pferdes unter dem Reiter werden als ein Ergebnis richtigen Reitens betrachtet.

    Dieses Grundlagenwerk gibt allen Reitern, Ausbildern bzw. Trainern aber auch Turnierrichtern sowie interessierten Pferdesportlern eine sichere Orientierung in der Ausbildung von Reiter und Pferd.
    - Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bereich Sport -