Dein Weg

Tom Avery ist ein erfolgreicher Augenarzt aus Kalifornien. Sein Leben abseits der Arbeit beschränkt sich auf Golfspielen im Country Club. Erst ein schicksalhafter Anruf verändert alles: Toms erwachsener Sohn Daniel ist auf dem Jakobsweg ums Leben gekommen. Um seinen Sohn nun auf seiner letzten Reise zurück nach Hause zu begleiten, setzt sich Tom in das nächste Flugzeug nach Spanien. Doch wie soll er die Trauer um seinen Sohn verkraften und warum hatte dieser mystische Ort solch eine unerklärliche Anziehungskraft auf seinen Sohn? Tom begibt sich selbst auf die Suche nach Antworten und er ahnt auch, wo er diese finden wird: entlang des Camino.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 09.11.2012
Regisseur Emilio Estevez
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4020628932633
Genre Drama
Studio Koch Media
Originaltitel The Way
Spieldauer 119 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1, Deutsch: DTS, Französisch: DTS
Verkaufsrang 5908
Produktionsjahr 2010
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Dein Weg
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2013

Tom, verwitwter Augenarzt in Kalifornien hatte nie ein enges Verhältnis zu seinem erwachsenen Sohn Daniel. Während Tom sein Leben zwischen Praxis und Golfplatz verbringt, bereist Daniel voller Neugierde die Welt. Sein Weg führt ihn auch nach Frankreich um von dort auf dem Jakobsweg zu pilgern. Aber Daniel verunglückt in einem ... Tom, verwitwter Augenarzt in Kalifornien hatte nie ein enges Verhältnis zu seinem erwachsenen Sohn Daniel. Während Tom sein Leben zwischen Praxis und Golfplatz verbringt, bereist Daniel voller Neugierde die Welt. Sein Weg führt ihn auch nach Frankreich um von dort auf dem Jakobsweg zu pilgern. Aber Daniel verunglückt in einem schweren Gewitter tödlich. Zunächst will Tom nur die sterblichen Überreste seines Sohnes nach Hause holen, doch allein mit seinen Gedanken entschließt er sich nicht nur für eine Einäscherung, er entschließt sich den Caminos für und mit seinem Sohn zu gehen. Berührend wie Tom in der Kleidung seines Sohnes, die Urne im Rucksack diesen Weg beschreitet, wie er an einigen Orten seine Asche verstreut. Nach und nach macht er Bekanntschaft mit anderen Pilgern, auch sie haben ihr Päckchen zu tragen. Und aus einem Weg der Einsamkeit wird immer mehr ein gemeinsamer Weg. Dieser Film ist tief bewegend ohne jegliche Effekthascherei, ich konnte die Tränen nicht zurückhalten.