Warenkorb
 

Grischa 1: Goldene Flammen

Grischa Band 1

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam ...

Dies ist derersteBand der Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo.

Alle Bände der preisgekrönten Fantasy-Serie:

Grischa. Goldene Flammen
Grischa. Eisige Wellen
Grischa. Lodernde Schwingen

Die Grischa-Serie ist abgeschlossen.

Portrait
Leigh Bardugo wurde 1975 in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach ihrem Studium an der Yale University arbeitete sie als Journalistin und im Marketing, später ging sie als Make-up-Artist nach Hollywood. Dort lebt und schreibt sie heute noch. Ihre Grischa-Trilogie schaffte es sofort auf die Bestsellerlisten und wurde in über zwanzig Länder verkauft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 24.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783646924329
Verlag Carlsen
Originaltitel Shadow and Bone (The Grisha Trilogy #1)
Dateigröße 1891 KB
Übersetzer Henning Ahrens
Verkaufsrang 11259
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Grischa

  • Band 1

    32705877
    Grischa 1: Goldene Flammen
    von Leigh Bardugo
    (58)
    eBook
    Fr.10.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34102379
    Grischa 2: Eisige Wellen
    von Leigh Bardugo
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 3

    39104324
    Grischa 3: Lodernde Schwingen
    von Leigh Bardugo
    (17)
    eBook
    Fr.16.00

Buchhändler-Empfehlungen

Viel besser als erwartet aber den Hype versteh ich trotzdem nicht ganz

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Inhalt Klappentext: Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam … Schreibstil Anfangs etwas mühsam mit den vielen russischen Fachbegriffen, aber ansonsten war es sehr flüssig zu lesen. Bis auf den Prolog und den Epilog ist das Buch aus der Ich perspektive von Alina geschrieben. Persönliche Meinung Oh was war ich skeptisch bei diesem Buch. Dass es gehypet wurde mache mich neugierig und ich kaufte die Bücher nur deswegen.. ich habe aber zuerst Six of Crows (Deutscher Titel: das Lied der Krähen, erscheint im Oktober bei Knaur) gelesen, welches im selben Universum spielt und zeitlich nach der Grischa Trilogie angesetzt ist und leider hatte ich da ziemliche Mühe. Was an der Geschichte selber lag. Deshalb war ich nicht soo erpicht darauf die Grischa Reihe zu beginnen. Da aber meine Mädels von „The Ladies Of Letters“ allesamt diese Bücher auch noch lesen wollten, haben wir endlich eine grosse Leserunde gestartet. Und hey, das Buch hat mir super gefallen. Es hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen aber es war viel besser als erwartet. Bis zur Hälfte fand ich es richtig spannend, danach kam leider eine Abfolge von Szenen die es in fast jedem YA Fantasyroman gibt und das Ende kam etwas schnell und einfach. Was mich gestört hat: • Wie Alina schlussendlich den Zugang zu ihrer Kraft findet • Die Liebesgeschichte • Die Flucht • Das Ende Was mir richtig gut gefallen hat: • Die Idee der Grischa • Der Dunkle • Das Setting • Der Mittelteil Fazit: Viel besser als erwartet aber den Hype versteh ich trotzdem nicht

Mit einem Hauch von Russland ...

Jasmin Bürki, Buchhandlung Schaffhausen

... so präsentiert sich der Auftakt dieser Fantasytrilogie. Und genau dieses Russische verleiht dem Buch meiner Meinung nach das gewisse Extra. Anfangs waren mir die Namen unvertraut und ungeläufig, aber mittlerweile haben Alina, Maljen und die Grischa mein Herz erobert. (: Tauchen Sie ein in die Welt voller Abenteuer, die auch Sie mitreissen wird! Gerade für Jugendliche ein tolles Buch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
39
16
2
0
1

"Ich habe sehr lange auf dich gewartet Alina. Gemeinsam werden wir die Welt verändern"
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2019
Bewertet: Format: eBook (PDF)

"Goldene Flammen" ist der Beginn einer großartigen Trilogie/ Reihe. Die Welt der Grishas, die Leigh Bardugo geschaffen hat, ist faszinierend, hinreißend und einfach nur fantastisch. Alina ist eine großartige Protagonistin. Sie wird genau wie der Leser in eine vollkommen neue Welt geworfen, dessen Regeln sie nicht kennt. Sie wir... "Goldene Flammen" ist der Beginn einer großartigen Trilogie/ Reihe. Die Welt der Grishas, die Leigh Bardugo geschaffen hat, ist faszinierend, hinreißend und einfach nur fantastisch. Alina ist eine großartige Protagonistin. Sie wird genau wie der Leser in eine vollkommen neue Welt geworfen, dessen Regeln sie nicht kennt. Sie wird herumgeschubst und schikaniert. die Person, die ihre Familie ist, muss sie zurücklassen und sie ist voller Einsamkeit ABER sie kämpft und was das für ein Kampf ist. Leigh Barugos Schreibstil mag ich unfassbar gern, er liest sich super leicht und flüssig und auch längere Beschreibungen von z.B der Umgebung strengen nicht an. Die Handlung und Wendungen sind an einigen Stellen vorhersehbar aber nichtsdestotrotz fantastisch und kesenswert. Lange Rede kurzer Sinn: absolut empfehlenswert (vor allem für jene, die Bardugos "Das Lied der Krähen" gelesen haben und mehr über die Welt erfahren wollen).

von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2019
Bewertet: anderes Format

Der Auftakt zu einer tollen Fantasy Trilogie mit gut gemachten Charakteren. Spannend!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2019
Bewertet: anderes Format

Wer die Bücher von Alexej Pehov oder Naomi Novik Mag, sollte an Grischa nicht vorbei gehen. Dieses Buch besticht durch seinen Erzählstil und seine Personen.