Meine Filiale

Blinder Stolz

Thriller

Sandra Brown

(6)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Blinder Stolz

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Blanvalet
  • Blinder Stolz

    Blanvalet

    Erscheint demnächst

    Fr. 15.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn aus Leidenschaft Besessenheit wird ...

Ein verrückter Stalker, der Berry seit Monaten verfolgt, hat sich Zugang zu ihrem Haus verschafft, einen Mann niedergeschossen und gedroht, auch Berry zu töten. Die Polizei zweifelt an ihrer Glaubwürdigkeit, und Caroline King sieht keine andere Möglichkeit ihre Tochter zu schützen, als Berrys Vater um Hilfe zu bitten - den Privatdetektiv Dodge Hanley, den sie seit dreissig Jahren nicht mehr gesehen hat ... Dodge fliegt nach Houston, um seiner Tochter zu helfen, und eine mörderische Jagd beginnt.

„Crime de luxe.“

"Spannender Thriller."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641088279
Verlag Random House ebook
Originaltitel Tough Customer
Dateigröße 2016 KB
Übersetzer Andrea Brandl
Verkaufsrang 9864

Portrait

Sandra Brown

Sandra Brown ist ein wahres Multitalent. Sie arbeitete mit großem Erfolg als Schauspielerin und TV-Journalistin, bevor sie 1990 mit ihrem Roman "Trügerischer Spiegel" auf Anhieb einen internationalen Erfolg landete. Mittlerweile gehört sie längst zu den erfolgreichsten Autorinnen in den USA und in Europa. Jedes ihrer Bücher stand monatelang auf den Spitzenplätzen der "New York Times"-Bestsellerliste - einmal sogar drei Romane gleichzeitig! Ihren großen Durchbruch als Thrillerautorin feierte Sandra Brown mit dem Roman "Die Zeugin", der auch in Deutschland auf die Bestsellerlisten kletterte - ein Erfolg, den sie mit "Nachtglut" und "Im Haus meines Feindes" wiederholen konnte. Ihre Romane wurden in 33 Sprachen übersetzt und erreichen eine Weltauflage von mehr als 70 Millionen Exemplaren. Sandra Brown lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Texas und South Carolina.

Artikelbild Blinder Stolz von Sandra Brown

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 19.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Berry Malone hat einen Stalker, der ihr sogar nach Haus zu ihrer Mutter folgt. Oren Starks hat jetzt einen Mann niedergeschossen und Berry gedroht sie zu ermorden. Berrys Mutter sieht nur eine Möglichkeit, ihren Vater den Privatdetektiv Dodge Hanley anzurufen und um Hilfe zu bitten. Nach dreißig Jahre sehen sie sich beide wieder... Berry Malone hat einen Stalker, der ihr sogar nach Haus zu ihrer Mutter folgt. Oren Starks hat jetzt einen Mann niedergeschossen und Berry gedroht sie zu ermorden. Berrys Mutter sieht nur eine Möglichkeit, ihren Vater den Privatdetektiv Dodge Hanley anzurufen und um Hilfe zu bitten. Nach dreißig Jahre sehen sie sich beide wieder.... Es beginnt schon spannend und wird noch spannender. Die Perspektiven wechseln zwischen, Berry, Oren, Dodge, Caroline und Ski. Man merkt es am Anfang gar nicht das immer mehr Charaktere ihre Sicht der Dinge erklären. Meist werden die Wendungen dann vorhersehbar, hier gar nicht. Im Gegenteil man erwartet etwas, doch dann kommt es irgendwie doch ganz anders. Man weiß das irgendetwas im Busch ist und versucht Hinweise zu finden. Man macht mit Dodge und Caroline auch einen Abstecher in die Vergangenheit und erfährt wie das mit ihnen alles begonnen hat. Die Spannung steigt am Mitte des Buches und die Brutalität von Oren nimmt zu. Das Ende ist der Hammer und ich hatte es nicht kommen sehen. :)

von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2017
Bewertet: anderes Format

Für Fans vielleicht okay, ansonsten relativ vorhersehbare Story mit Rückblenden in die Vergangenheit und stereotyper Personenzeichnung.Da die Spannung nur marginal ist, nicht meins

Blinder Stolz
von einer Kundin/einem Kunden aus Woltersdorf am 06.05.2015
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Spannende Geschichte. Bei Sandra Brown fällt mir auf, dass sie immer gleich schreibt. Andere Geschichte, andere Gegend, aber die männliche Hauptfigur ist jedesmal wütend, frustriert, mit sich selbst nicht im Reinen und die weibliche sanft, verzeihend, auch nach vielen Jahren noch liebend usw. Die Handlung war fesselnd, keine Fra... Spannende Geschichte. Bei Sandra Brown fällt mir auf, dass sie immer gleich schreibt. Andere Geschichte, andere Gegend, aber die männliche Hauptfigur ist jedesmal wütend, frustriert, mit sich selbst nicht im Reinen und die weibliche sanft, verzeihend, auch nach vielen Jahren noch liebend usw. Die Handlung war fesselnd, keine Frage, aber das ewige Hin und Her zwischen Mann und Frau einfach langweilig.


  • Artikelbild-0