Meine Filiale

The Beautiful Mystery

A Chief Inspector Gamache Mystery

Louise Penny

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 39.90

Accordion öffnen
  • Beautiful Myst

    St Martins Pr Inc

    Versandfertig innert 2 - 3 Wochen

    Fr. 39.90

    St Martins Pr Inc
  • The Beautiful Mystery

    Thorndike Press

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 54.90

    Thorndike Press

eBook

ab Fr. 3.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 49.90

Accordion öffnen
  • The Beautiful Mystery

    CD (2012)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 49.90

    CD (2012)

Beschreibung

Winner of the Anthony Award for Best Crime Novel
Winner of the Macavity Award for Best Crime Novel
Winner of the Agatha Award for Best Crime Novel

A monastery . . .

Hidden deep in the wilderness are the cloisters of two dozen monks - men of prayer and music, famous the world over for their glorious voices.

A murder . . .

But a brutal death throws the monastery doors open to the world. And through them walks the only man who can shine light upon the dark deeds within: Chief Inspector Armand Gamache.

A mystery . . .

Who among the brothers has become an angel of death? As the peace of the monastery crumbles around him, Gamache finds clues in the divine, the human, and the cracks in between.

Ingenious, gripping, and powerful, The Beautiful Mystery is the most outstanding novel yet from international bestselling phenomenon Louise Penny.

Certain writers remain utterly reliable, utterly enchanting Herald Sun

Penny, Louise
Louise Penny is the Number One New York Times bestselling author of the Inspector Gamache series, including Still Life, which won the CWA John Creasey Dagger in 2006. Recipient of virtually every existing award for crime fiction, Louise was also granted The Order of Canada in 2014 and received an honorary doctorate of literature from Carleton University and the Ordre Nationale du Québec in 2017. She lives in a small village south of Montreal.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 04.07.2013
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7515-4418-3
Reihe Chief Inspector Gamache Novel
Verlag Little, Brown Book Group
Maße (L/B/H) 19.6/12.6/3.5 cm
Gewicht 350 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

in toter Mönch im Privatgarten des Abtes….
von Tina Bauer aus Essingen am 14.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Inspector Gamache, der nicht in Three Pines spielt? Geht das? Diese wenig komplizierte Frage kann schnell mit „Ja“ beantwortet werden. Gamache und sein Inspector Beauvoir werden nach einem Anruf per Propellamaschine und Fischerboot zur abgelegenen Abtei des Gilbertinen-Klosters gebracht. Dort liegt im privaten Garten des ... Ein Inspector Gamache, der nicht in Three Pines spielt? Geht das? Diese wenig komplizierte Frage kann schnell mit „Ja“ beantwortet werden. Gamache und sein Inspector Beauvoir werden nach einem Anruf per Propellamaschine und Fischerboot zur abgelegenen Abtei des Gilbertinen-Klosters gebracht. Dort liegt im privaten Garten des Abtes die Leiche eines toten Mönchs. Nach erster Begutachtung findet Gamache außer einem kleinen Stück uralten Papiers mit seltsamen Zeichen in der Hand des Toten keinerlei Hinweis auf die Mordwaffe. Die Abtei wurde zuletzt durch ihre Musik-CD mit gesungenen Choralen bekannt und konnten somit erfolgreich die Abtei, die vorher dem Untergang drohte, wieder sanieren. Die Aufgabe, den Mörder unter genau den übrigen achtzehn Mönchen und dem Abt zu finden, stellt sich als schwieriger heraus, als anfänglich erwartet. Während Gamache ganz in der Musik des Chorals und in der Geschichte aufgeht, hadert sein Inspector Beauvoir erneut mit seinen privaten Problemen. Die erlittenen Verletzungen des Anschlages sind noch lange nicht überwunden. Als daraufhin auch noch der Vorgesetzte Francoeur mit fadenscheinigen Gründen in der Abtei auftaucht, wird beiden schnell klar, dass hier ganz andere Strippen gezogen werden. Musik und Glaube umgeben die ganze Ermittlung. Schweigegelübte, Gebote und der Drang nach Öffentlichkeit trieben die Mönche in unterschiedliche Lager. Die Abtei droht an Misstrauen und Furcht zu zerbrechen, bis eines Abends unverhofft ein Dominikaner-Mönch vor der hölzernen Tür steht und um Einlass bittet. Im Schatten der Inquisition und aus Furcht vor Rom kommt Gamache schneller zu einem gewünschten Ergebnis als erhofft, löst jedoch damit eine unvorhersehbare Kettenreaktion aus. Fazit: Ein Gamache Krimi ohne das besinnliche und beschauliche Three Pines ist also machbar. Die gewohnten Charaktere finden sich in der dunklen und ehrwürdigen Abtei genauso wieder wie in Oliviers Bistro zur Mittagszeit. Vor Klatsch und Tratsch sowie Neid scheinen auch die Männer Gottes nicht gewappnet zu sein. Schnell wird dem Leser klar, dass anerzogene Furcht und jahrhundertelanges Misstrauen schwer zu überwinden sind. Einzig der Glaube an Gott hält dieses abgelegene Kloster am Leben und zaubert diese ehrwürdigen Chorale zu Tage bis jedoch die Moderne auch hier Einzug hält. Dagegen kann sich scheinbar auch kein Mönch, auch nicht mit Gottes Hilfe wehren.

  • Artikelbild-0