Meine Filiale

Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter

Ein Mädchen wird von seiner Familie jahrelang misshandelt

(18)
eBook
eBook
Fr. 8.90
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter

    Bastei Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Bastei Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 8.90

Accordion öffnen
  • Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 8.90

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Monika ist ein echtes Wunschkind. Sie soll die gutbürgerliche Familie komplettieren. Doch hinter der heilen Fassade spielt sich Unfassbares ab. Von Anfang an wird Monikas Leben von sexuellen Übergriffen bestimmt. Was der Grossvater an dem Kleinkind begeht, setzt sich in jahrelangen Vergewaltigungen durch den Vater und die älteren Brüder fort.

Erst nach dem Freitod ihres jüngeren Bruders Georg, der nicht weiter mit ansehen kann, was mit seiner geliebten Schwester geschieht, gelingt es Monika, sich aus dieser Hölle zu befreien.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Karin Jäckel
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 366 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838725567
Verlag Lübbe
Dateigröße 2167 KB
Verkaufsrang 3146

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
3
0
0
2

Super
von Miriam am 17.08.2020
Bewertet: Taschenbuch

Gut geschrieben und spannend. Es waren einige Momente der Schnappatmung dabei, da es sehr fesselnd geschrieben ist. Top analysiert und gut verständlich zu lesen.

Erschütternd - Der Leidensweg eines Mädchens
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin total erschüttert von dem gelesenen. Es ist unfassbar, was dieses arme Mädchen ertragen musste, was nichts weiter wollte als geliebt zu werden. Der Vater wurde nur zu 8 Jahren verurteilt. Die Strafen für Kindesmissbrauch sind viel zu gering.

Monika B.
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

das Buch hat vor 22 Jahren meine Geschwister und mich gerettet. Es ist so schlimm wie weit Erziehungsberechtigte gehen und wie gering die Strafe ist.

  • Artikelbild-0