Meine Filiale

Seehaie

Bodensee Krimi Band 2

Manfred Megerle

(2)
eBook
eBook
Fr. 13.50
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Seehaie

    Emons Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Emons Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 13.50

Accordion öffnen

Beschreibung

In einem Wäldchen oberhalb Wallhausen hängt ein Toter an einem Baum. Offenbar ein Selbstmord. Am selben Tag stirbt auf der Fähre nach Konstanz ein Mann an Herzversagen. Zwei scheinbar klare Fälle - doch nicht für Hauptkommissar Wolf von der Kripo Überlingen. Sein Verdacht bestätigt sich bald: Beide Männer wurden auf raffinierte Weise ermordet. Wolf beginnt zu ermitteln und glaubt sich der Lösung oft so nahe, doch stets werden die Verdächtigen rechtzeitig zum Schweigen gebracht. In einem ebenso atemberaubenden wie überraschenden Finale lüftet Wolf das Geheimnis der Täter, die mit ihren ungeheuerlichen Machenschaften Millionen scheffeln und das Wohlergehen der Seeregion aufs Spiel setzen.

Manfred Megerle ist gelernter Schwabe. Er lebt in Heilbronn, kennt jedoch die Bodenseeregion wie seine Westentasche. Über dreissig Jahre leitete er eine Werbeagentur und produzierte Werbetexte.

"Mit glaubwürdigen Charakteren auf beiden Seiten der Medaille hat der Autor hier ein erfreuliches Stück Kriminalliteratur geschaffen, das mit Gelassenheit in den kommenden Herbst mit langen verregneten Nachmittagen blicken lässt."/"Spannender Krimi mit beeindruckend detaillierter Schilderung der Landschaft. Bodenseefreunde werden sich sofort in der Umgebung wieder finden."/"Spannender Krimi mit beeindruckend detaillierter Schilderung der Landschaft. Bodenseefreunde werden sich sofort in der Umgebung wiederfinden."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 271 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783863581893
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3293 KB

Weitere Bände von Bodensee Krimi

mehr
  • Band 1

    Die dunkle Seite des Sees Die dunkle Seite des Sees Tina Schlegel
    • Die dunkle Seite des Sees
    • von Tina Schlegel
    • (23)
    • eBook
    • Fr. 10.00
  • Band 2

    Seehaie Seehaie Manfred Megerle
    • Seehaie
    • von Manfred Megerle
    • (2)
    • eBook
    • Fr. 13.50
  • Band 3

    Seefeuer Seefeuer Manfred Megerle
    • Seefeuer
    • von Manfred Megerle
    • (1)
    • eBook
    • Fr. 13.50
  • Band 4

    Seeteufel Seeteufel Manfred Megerle
    • Seeteufel
    • von Manfred Megerle
    • eBook
    • Fr. 9.00
  • Band 5

    Seerache Seerache Manfred Megerle
    • Seerache
    • von Manfred Megerle
    • eBook
    • Fr. 13.50
  • Band 6

    Seekrank Seekrank Manfred Megerle
    • Seekrank
    • von Manfred Megerle
    • Buch
    • Fr. 16.90
  • Band 14

    Der Wolf vom Bodensee Der Wolf vom Bodensee Tina Schlegel
    • Der Wolf vom Bodensee
    • von Tina Schlegel
    • (9)
    • Buch
    • Fr. 17.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Niemand ist der, der er zu sein scheint
von peedee am 30.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leo Wolf (Bodensee-Krimi), Band 1: Ein Toter in einem Baum in einem Wäldchen oberhalb Wallhausen – vermutlich Suizid. Gleichentags ein Toter auf der Fähre nach Konstanz – Herzversagen. Klare Fälle, oder doch nicht? Beide Männer haben für das gleiche Unternehmen gearbeitet. Hauptkommissar Leo Wolf von der Kripo Überlingen beginnt... Leo Wolf (Bodensee-Krimi), Band 1: Ein Toter in einem Baum in einem Wäldchen oberhalb Wallhausen – vermutlich Suizid. Gleichentags ein Toter auf der Fähre nach Konstanz – Herzversagen. Klare Fälle, oder doch nicht? Beide Männer haben für das gleiche Unternehmen gearbeitet. Hauptkommissar Leo Wolf von der Kripo Überlingen beginnt zu ermitteln. Immer mehr Verdächtige und keiner scheint der zu sein, für den er gehalten wird… Erster Eindruck: Ein interessantes Cover, ein bisschen auf Retro getrimmt – gefällt mir gut. Leo Wolf ist ein sportlicher Hauptkommissar, denn er kommt bei Wind und Wetter mit seinem Rad zur Arbeit. Er liebt Frankreich, Pastis und seine Gitanes. Seine engsten Mitarbeiter sind Joanna „Jo“ Louredo und Ludger Kalfass (von Jo spöttisch „Tante Lu“ genannt, was dieser natürlich gar nicht leiden kann). Mich hat überrascht, dass Wolf seine Mitarbeiter duzt, aber sie ihn siezen. Jo und Ludger haben eine Hassliebe – dieses Verhältnis trübt zuweilen die Teamarbeit. Der erste Tote scheint ein Suizid zu sein, wobei sich bald herausstellt, dass dem doch nicht so sein kann. Der zweite Tote stirbt an einem Herzversagen – ja, das ist möglich, aber schlussendlich auch nicht die Todesursache. Ist es Zufall, dass die beiden Männer für die gleiche Baufirma gearbeitet haben? Dies scheint sehr merkwürdig. Ebenso merkwürdig ist, dass die Frau des ersten Toten am nächsten Tag verschwunden ist, das heisst, sie ist umgezogen, wie die Nachbarin zu berichten weiss. Am Vortag kein Wort davon erzählt und dann eben mal einen Umzug gestemmt? Die Ermittlungen bei der Baufirma bringen das Team um Wolf nicht weiter – die Firma scheint sauber. Kriminalrat Platzaff, mit dem Wolf auf Kriegspfad steht, verlangt umgehend brauchbare Erkenntnisse. Die Polizei hat mit der Presse häufig ein gespaltenes Verhältnis, aber die Journalistin Karin Winter scheint offenbar eine Ausnahme zu sein, denn Wolf und sie haben ein gutes Auskommen. Sie liefert wichtige Hinweise. Für mich war es das erste Buch des Autors, insofern habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Da ich ein grosser Fan der Bodenseeregion bin, insbesondere von Überlingen und Konstanz, kenne ich sehr viele der erwähnten Orte und da machte das Lesen nochmals so viel Spass. Die Geschichte hat sich flüssig lesen lassen und es hat immer mehr Verdächtige und Vermutungen gegeben, aber keine klaren Beweise. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse – spannender Showdown! Illegale Machenschaften mit mafiosen Strukturen und ein Maulwurf in den eigenen Reihen – dies sind nur zwei der behandelten Stichworte. Von mir gibt es 5 Sterne und ich freue mich auf die Fortsetzungen.

Schöner Bodennseekrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Drolshagen am 13.08.2014

Der Roman ist gut zu lesen und überrascht mit einem ungewöhnlichen Ausgang. Genau das richtige für einen entspannten Tag am Bodensee mit Blick auf die schweizer Berge.


  • Artikelbild-0