Warenkorb
 

Step Up - Miami Heat

Step Up Teil 4

Der MOB ist eine geheim operierende Allianz von Streetdancern, die in Miami mit ihren tänzerisch perfekt und kreativ ausgeführten Flashmobs die Behörden verstören, aber ihre spontanen Zuschauer begeistern. Sean ist einer ihrer von ihnen, Emily seine neueste Entdeckung, mit der ihn nicht nur die Liebe zum Tanz verbindet. Keiner in der Gruppe, die Emily sofort aufnimmt, ahnt, dass der heisse Neuzugang die Tochter eines reichen Immobilienhändlers ist, der das Heimatviertel der Kids für ein grosses Bauprojekt planieren will.
RezensionBild
Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19996 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

3D: MPEG-4 MVC Video / 9998 kbps

Der Blu-ray-Transfer von STEP UP: MIAMI HEAT besitzt auf dieser Scheibe von Constantin Film das originale Bildformat von 2,35:1. Die Bildqualität ist - wie man es nicht anders erwartet bei einer nagelneuen Produktion - schlicht exzellent. Gefilmt wurde hier mit einer Red Epic-Digitalkamera in 5K-Auflösung, wobei es sich hier um echtes 3D und keine Konvertierung handelt. Der 3D-Effekt erweist sich als sehr gut, wenngleich nicht ganz referenzwürdig. Die Tiefenstaffelung ist hervorragend und es gibt bis auf den Abspann praktisch permanent einen 3D-Eindruck. Hinzu kommen dezente Pop-Outs, etwa wenn während der Tanz-Sequenzen die Gliedmassen von Tänzern aus dem Bild ragen. Dabei gibt es keinerlei Geisterbilder zu sehen. Die Schärfe ist exzellent definiert, was sowohl auf Details als auch Konturen zutrifft. Nachgeschärft wurde nichts. Bildrauschen erweist sich als gering und die Kompression arbeitet sehr sauber ohne Artefaktbildung. Die Farben machen einen sehr bunten und poppigen Eindruck. Sie wirken daher nicht völlig natürlich, was auch am etwas überzogenen Kontrast liegt, der für plastische Tiefe sorgen und die schwüle Hitze von Miami ausdrücken soll. Dadurch kommt es allerdings zu dezentem Überstrahlen in hellen Bildbereichen, aber im Gegenzug wird ein extrem tiefes Schwarz geboten, welches allerdings in Nachtszenen ein paar Details mit nimmt. All dies ist jedoch künstlerisch beabsichtigt und kein Nachteil des Transfers. Schmutz oder Defekte findet man auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial sowieso nicht.

3D-Wertung: 8,5 / 10 Punkte
RezensionBonus
Untertitel für STEP UP: MIAMI HEAT gibt es in Deutsch. Das Bonusmaterial umfasst einen Audiokommentar von Regisseur Scott Speer sowie den Darstellern Kathryn McCormick und Ryan Guzman, welcher allerdings nicht übersetzt wurde. Schade, da das Feature viele Informationen zur Entstehung des Films enthält und auch sonst sehr unterhaltsam ausfällt, da die drei recht locker aus dem Nähkästchen plaudern. Weiter geht es mit 25 Minuten an Flash-Mob-Sequenzen (HD), für diejenigen, welche die fetzigen Tanz-Orgien nochmal nach dem Film geniessen wollen. Danach folgen die Musikvideos von Timbaland feat. Ne-Yo “Hands in the air” sowie von Jennifer Lopez feat. Flo Rida “Goin´in” (HD), während der Originaltrailer (HD) in Deutsch oder Englisch und in 2D oder 3D vorliegt. Das 35 Minuten lange \"Step Up Special\" (HD) stellt eine Art Making Of dar, welches sich um verschiedene Aspekte der Produktion wie Choreografie, Handlung, Musik und Darsteller kümmert. Die 16 Interviews (HD) haben eine Länge von 25 Minuten und enthalten recht kurze Statements von Cast und Crew zum Film. Auf Grund der Kürze kommt dabei nur wenig Gehaltvolles heraus. Die drei Deleted Scenes (HD) dauern vier Minuten und bieten kaum Neues und sind daher nicht unbedingt sehenswert. Die Darstellerinfos zu vier Mimen sind nur als Textinformationen vorhanden und nicht besonders umfangreich.
RezensionTon
Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps

Sowohl das englische Original als auch die deutsche Synchronisation wurden in DTS-HD High Resolution 5.1 abgemischt. Nennenswerte Unterschiede in Sachen Mix und Klang gibt es keine zwischen den beiden Tracks. Vor allem bei der Musikwiedergabe fliegen hier die Fetzen. Knallige Bässe vom Subwoofer, feine Höhen und breite Mitten sorgen für Pep im Heimkino und die Songs füllen dank Surroundeinsatz den Hörraum komplett aus. Dynamische Surroundeffekte sind dagegen eher rar, werden aber hin und wieder in die Tanznummern mit integriert. In den vielen Handlungssequenzen dominiert dagegen die Front mit ortbaren Rechts-Links-Aktivitäten, aber relativ wenig Räumlichkeit, da es kaum Umgebungsgeräusche gibt. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen absolut einwandfrei und auch die Qualität der deutschen Synchronisation weiss zu gefallen. Die allgemeine Klangqualität präsentiert einen sehr lebhaften, klaren Sound mit glasklaren Höhen bis ins Extreme, brachiale Mitten sowie mörderische Bässe - meistens aber halt nur im Zuge der Musik.
Zitat
STEP UP: MIAMI HEAT ist auch bekannt unter dem Titel STEP UP: REVOLUTION und ist nunmehr der vierte Teil der erfolgreichen Tanzfilm-Reihe. Regie führte bei diesem 2012er-Beitrag Scott Speer, der bei der TV-Serie THE LXD - THE LEGION OF EXTRAORDINARY DANCERS Erfahrungen mit dem Filmen von Tanzchoreografien gesammelt hat. Die Handlung unterscheidet sich nicht grossartig von den Vorgängern und ähnlichen Genrefilmen aus den 1980ern. Der aus den Slums von Miami stammende Sean (Ryan Guzman) jobbt am Tag in einem feinen Nobelhotel, welches dem geldgeilen Baulöwen Anderson (Peter Gallagher; AMERICAN BEAUTY) gehört. Doch parallel dazu ist Sean der Kopf einer Dance Flash Mob-Organisation namens The Mob, die an spektakulären Stellen von Miami spontane Tanz-Performances aufführen und damit das Publikum sowie Youtube-Zuschauer begeistern und die Behörden verärgern. Denn sie wollen in einem Youtube-Wettbewerb die Prämie von 100 000 Dollar abräumen, die derjenige Street Dance Act bekommt, der zuerst 20 Millionen Klicks hat. Problematisch wird das Ganze allerdings, als Anderson plant, Seans Stadtviertel abreissen zu lassen, um dort ein Luxushotel zu bauen. Zudem verliebt er sich auch noch in Andersons hochbegabte Tochter Emily (Kathryn McCormack; FAME), die ihrerseits den Durchbruch als Tänzerin schaffen möchte. Da sind die Konflikte vorprogrammiert...

Die Handlung des Films ist nichts Besonderes und sicherlich der Schwachpunkt. Mädel und Typ aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten verlieben sich und müssen gegen Widerstände und Vorurteile kämpfen - kennt man schon aus unzähligen Schmonzetten, Dramen, aber auch Tanzfilmen. Auch in Sachen spektakulärer Street Dance-Darbietungen zieht STEP UP: MIAMI HEAT gegenüber dem Vorgänger etwas den Kürzeren. Adam G. Sevani, der bei den Vorgängern für krasse Moves und Performances zuständig war, hat hier nur im Finale ein Cameo. Was aber dieses Werk positiv abhebt, sind die fantastischen Motive der einzelnen Flash Mob-Auftritte. Jeder einzelne präsentiert sich sehr individuell und mit einem eigenen Thema. So gibt es zum Beispiel zu Beginn eine Performance auf dem Ocean Drive mit hüpfenden Autos, später dann eine Living Art-Performance in der Kunstgalerie sowie einen Auftritt in einem Bürogebäude, wo die Geldscheine durch die Luft fliegen und die Tänzer mit Anzug und Hut ihre Show darbieten. Diese Abwechslung macht ungeheuer Laune und zusammen mit der hervorragend reinknallenden Musik, u.a. von Jennifer Lopez und Timbaland, macht auch dieser STEP UP-Beitrag viel Laune und animiert zum Mittanzen. Die Darsteller sind etwas sympathischer und besser als im letzten Teil, aber trotzdem natürlich die üblichen Filmschönlinge mit Waschbrettbauch - egal ob Männlein oder Weiblein. Wer also nach dem ohnehin schon exzellenten dritten Teil immer noch nicht genug von fabelhaften Street Dance-Performances hat, der bekommt hier jede Menge neues Futter!

Die 3D Blu-ray Disc von Constantin Film zeigt STEP UP: MIAMI HEAT in exzellenter Bild- und Tonqualität. Auch das Bonusmaterial kann sich in Masse und Klasse sehen lassen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • - Step Up Special (ca. 34 Min.)

    - Musikvideo "Hands in the air" (ca. 4 Min.)

    - Musikvideo Jennifer Lopez Featuring Flo Rida "Goin in" (ca. 4 Min.)

    - Interviews (ca. 25 Min.)

    - Originaltrailer in Deutsch

    - Originaltrailer in Englisch

    - Audiokommentar mit Kathryn McCormick, Ryan Guzman und Regisseur Scott Speer

    - Darstellerinfos

    - Deleted Scenes (ca. 4 Min.)

    - Flashmob-Sequenzen (ca. 21 Min.)

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray 3D
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 07.02.2013
Regisseur Scott Speer
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4011976326687
Genre Romanze
Studio Constantin Film AG
Originaltitel Step Up Revolution
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat HD, Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray 3D)
Film (Blu-ray 3D)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Serientitel zu Step Up

  • Serientitel 1

    26836138
    Step Up
    mit Rachel Griffiths
    (13)
    Film
    Fr.14.90
  • Serientitel 1 - 4

    39665273
    Step Up - Teil 1-4 [4 DVDs]
    mit Channing Tatum
    (1)
    Film
    Fr.29.90
  • Serientitel 1 - 5

    125113763
    Step Up 1-5 [5 DVDs]
    mit Alan Gates
    (1)
    Film
    Fr.29.90
  • Serientitel 2

    15473667
    Step Up To The Streets
    mit Robert Hoffmann
    (9)
    Film
    Fr.14.90
  • Serientitel 3

    29042952
    Step Up 3 - Make your move
    mit Sharni Vinson
    Film
    Fr.19.90
  • Serientitel 4

    33745380
    Step Up - Miami Heat
    mit Adam Sevani
    Film
    Fr.28.90
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 5

    40105756
    Step Up - All In
    mit Briana Evigan
    (4)
    Film
    Fr.12.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Step Up: Miami Heat
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2017
Bewertet: Medium: DVD

Auch wenn man die Geschichte schon oft gehört hat lohnt sich dieser Film sehr. Denn die Tanzszenen sind super dargestellt und unterstreicht die Aussage des Films. Durch ihre Liebe zum Tanz versuchen sie die Welt zu verändern...oder zumindest ihr Stadtviertel und stellen sich großen Herausforderungen und inneren Konflikten. Die I... Auch wenn man die Geschichte schon oft gehört hat lohnt sich dieser Film sehr. Denn die Tanzszenen sind super dargestellt und unterstreicht die Aussage des Films. Durch ihre Liebe zum Tanz versuchen sie die Welt zu verändern...oder zumindest ihr Stadtviertel und stellen sich großen Herausforderungen und inneren Konflikten. Die Idee mit den Flashmops finde ich sehr gelungen und die ganze Crew ist sehr sympatisch. Auch die Romanze ist sehr süß, aber nicht so überzogen.

Einfach Spitzenklasse!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2013
Bewertet: Medium: DVD

Die Tanzcrew "The Mob" will durch ihre plötzlichen und spektakulären Auftritte die Menschen wachrütteln. Sie kämpfen damit um alles was ihnen wichtig ist. Besonders um den Erhalt ihres Viertels. Dieses soll einer Luxussanierung unterzogen werden, wobei viele Anwohner einfach vertrieben werden sollen. Emily, die Tochter eines... Die Tanzcrew "The Mob" will durch ihre plötzlichen und spektakulären Auftritte die Menschen wachrütteln. Sie kämpfen damit um alles was ihnen wichtig ist. Besonders um den Erhalt ihres Viertels. Dieses soll einer Luxussanierung unterzogen werden, wobei viele Anwohner einfach vertrieben werden sollen. Emily, die Tochter eines reichen Geschäftsmannes will sich den Traum als profesionelle Tänzerin verwirklichen. Sie lernt Sean, den Anführer von "The Mob" mit seinen atemberaubenden und aufwendigen Flashmobs kennen und lieben. Wird sie ihm helfen? Ein Film der Spitzenklasse mit super Moves aus allen Tansrichtungen. Meine beste Szene ist der Flashmob in der Galerie. Absolut abgefahren-Gänsehautfeeling. Wer Tanz liebt, muss diesen Film sehen. Viel Freude!!!

Step your game up sucka!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2013
Bewertet: Medium: DVD

Die Tanzcrew "The Mob" ist in der ganzen Stadt, durch ihre plötzlichen und spektakulären Auftritte in der Öffentlichkeit, bekannt. Sean der Leader der Crew arbeitet mit seinen Kumpels in einem der angesagtesten und teuersten Hotels in ganz Miami. Eines Abends lernt er Emily kennen und er verliebt sich Hals über Kopf in sie. ... Die Tanzcrew "The Mob" ist in der ganzen Stadt, durch ihre plötzlichen und spektakulären Auftritte in der Öffentlichkeit, bekannt. Sean der Leader der Crew arbeitet mit seinen Kumpels in einem der angesagtesten und teuersten Hotels in ganz Miami. Eines Abends lernt er Emily kennen und er verliebt sich Hals über Kopf in sie. Sean bittet Emily um ein Treffen um ihr etwas wichtiges zu Zeigen, nämlich "The Mob". Emily ist fasziniert von der Show und will ab sofort bei "The Mob" mitwirken. Bald schon stoßt die Gruppe an ihre Grenzen und muss alles geben um nicht das Viertel in dem sie aufgewachsen sind zu verlieren. Ein Spiel von Verrat und der Liebe beginnt... Ein atemberaubender Film. Es sind viele Breakmoves eingebaut aber auch Modern und Ballett wird wieder vertreten. Einerseits wird in dem Film die schöne und lustige Seite von Miami gezeigt, dann aber wieder das arme Leben am Rande von Miami. The Mob setzt sich für all jene ein die sich nicht trauen sich gegen die Firmenhaie zu wehren. "The Mob" zeigt dass auch mit der Leidenschaft zum Tanz einiges bewirkt werden kann.