Meine Filiale

Ausgeliebt

Roman

Dora Heldt

(5)
eBook
eBook
Fr. 7.90
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Ausgeliebt

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    dtv
  • Ausgeliebt

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    dtv
  • Ausgeliebt

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    dtv
  • Ausgeliebt

    Spaß am Lesen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Spaß am Lesen

eBook (ePUB)

Fr. 7.90

Accordion öffnen
  • Ausgeliebt

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 7.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein witziger Frauenroman über einen Neuanfang
Mann weg, Liebe weg, Leben futsch? Wenn man nach zehn Jahren Ehe von seinem Mann per Telefon verlassen wird, dann ist das ein Schock. Zum Glück sind Schwester und Freundinnen gleich zur Stelle und verordnen der viel reisenden Verlagsvertreterin Christine als Erstes den Umzug nach Hamburg. Dort angekommen, geht's dann richtig los - und allmählich begreift Christine, dass das Leben als 40-jährige Singlefrau gar nicht so schlecht ist!

»Wer grosse Gefühle, Schmetterlinge im Bauch, ein wenig Herz-Schmerz und ein Happy End mag, ist bei diesem Roman jedenfalls an der richtigen Adresse.«
hm.-ZweiLänder-Magazin Juni 2017

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423416498
Verlag dtv
Dateigröße 1886 KB
Verkaufsrang 12404

Portrait

Dora Heldt

Dora Heldt wurde 1961 als Bärbel Schmidt auf Sylt geboren. Das Pseudonym, unter dem sie ihre Bücher schreibt und veröffentlicht ist der Name ihrer verstorbenen Großmutter. Nach ihrem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Buchhändlerin in Bad Godesberg. In Koblenz und Cuxhaven arbeitete sie ebenfalls als Buchhändlerin, bis sie 1992 Verlagsvertreterin für den "Deutschen Taschenbuch Verlag" wurde. Die Idee mit dem Schreiben anzufangen, kam Dora Heldt beim Lesen eines Manuskripts auf dem Sofa, als sie sich dachte, es einfach einmal selbst zu versuchen. Ihr erster Roman "Ausgebliebt" der 2006 erschien, war schon erfolgreich, der Durchbruch kam jedoch mit ihrem Roman "Urlaub mit Papa" 2008. Das Buch wurde verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt. Die Autorin Dora Heldt, die in Loriot ihr Vorbild sieht, liest nach wie vor und verkauft die Bücher anderer. Wenn Dora Heldt gerade nicht selbst welche schreibt, lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg.

Meinung der Redaktion
Die Geschichten von Dora Heldt über Christine und ihren Vater Heinz haben mittlerweile fast schon einen Kultstatus! Witzig geschrieben wird der Leser mit auf Reisen genommen, wobei auch die Landschaft der deutschen Inseln immer detailliert beschrieben wird und man sich wie im Urlaub fühlt. Einfach zum wohlfühlen und mitlachen!

Artikelbild Ausgeliebt von Dora Heldt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
1

Dora Heldt "Ausgeliebt"
von einer Kundin/einem Kunden aus Wasserburg am 10.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe die Bücher von Dora Heldt. Habe auch eine Leidenschaft für Sylt. »Schätzchen, in einem halben Jahr lachst du darüber.« Wenn man nach zehn Jahren Ehe von seinem Mann per Telefon verlassen wird, dann ist das ein Schock. Genau das passiert Christine eines Abends auf dem schwesterlichen Sofa. Da muss ein Neuanfang he... Ich liebe die Bücher von Dora Heldt. Habe auch eine Leidenschaft für Sylt. »Schätzchen, in einem halben Jahr lachst du darüber.« Wenn man nach zehn Jahren Ehe von seinem Mann per Telefon verlassen wird, dann ist das ein Schock. Genau das passiert Christine eines Abends auf dem schwesterlichen Sofa. Da muss ein Neuanfang her. Der Umzug nach Hamburg ist der erste Schritt – und allmählich begreift Christine, dass das Leben als 40-jährige Singlefrau gar nicht so schlecht ist …

Dora Heldt, Ausgeliebt
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 16.12.2019

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, es schildert ehrlich und glaubwürdig wie man sich während und nach einer Trennung fühlt. Da ich das in der Familie gerade erlebt habe, kann ich nun besser verstehen, was in einem vorgeht, wenn man da durch muss.

Sehr unterhaltsam!
von Lesebegeisterte am 15.10.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach zehn Jahren Ehe macht Bernd am Telefon mit Christine Schluss. Er hat schon seit längerem eine andere Frau. Christine ist am Boden zerstört. Ein neues Leben muss her. Von Verzweiflung, Hoffnung und einem Neuanfang erzählt dieses Buch.

  • Artikelbild-0