Meine Filiale

Der Mörder ohne Eigenschaften

Ein Fall für Enzo Mackay

Ein Fall für Enzo Mackay Band 3

Peter May

(2)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Ein Auftragskiller. Sieben ungelöste Fälle. So gut wie keine Spur.
Auf seine Tochter wurde ein Anschlag verübt. Alle Konten sind auf einmal gesperrt. Und dann wird er selbst des Mordes beschuldigt. Verzweifelt versucht der Forensiker Enzo Mackay herauszufinden, wer Stück für Stück sein Leben zerstört. Dass ihn jemand vom Lösen alter ungeklärter Fälle überall in Frankreich abhalten will, ist ihm schnell klar. Aber ansonsten scheint der Täter beunruhigend eigenschaftslos zu sein ...
«Ein düsterer, starker Krimi um den schottischen Forensiker Enzo Mackay. Eine ungewöhnlich fesselnde Serie.» (Publishers Weekly)
«Eine schlaue, gruselige Geschichte, die Mays Ruf sicher noch mehr Glanz verleihen wird.» (Kirkus Reviews)

Peter May, Jahrgang 1951, gewann mit einundzwanzig den «Scottish Young Journalist of the Year Award» und veröffentlichte mit sechsundzwanzig seinen ersten Roman. Er ist einer der produktivsten und erfolgreichsten Fernseh-Drehbuchautoren Schottlands und mit seinen Kriminalromanen regelmässig auf den internationalen Bestsellerlisten vertreten. Neben der Serie um Fin Mcleod hat er noch mehrere Kriminalromane um den in Frankreich ermittelnden Enzo Mackay veröffentlicht. Peter May lebt mit seiner Frau, der Autorin Janice Hally, in Frankreich und Schottland.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644480216
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Blacklight Blue
Dateigröße 757 KB
Übersetzer Eberhard Kreutzer, Anke Kreutzer
Verkaufsrang 33408

Weitere Bände von Ein Fall für Enzo Mackay

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

Besser Buch ohne Eigenschafr
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ganze Story und Charaktere sind unglaubwürdig und einfach nur lächerlich (Kelly Family geht auf Verbrecherjagd). Nach 100 Seiten habe ich kapituliert und dieses Zumutung in der Altpapiertonne entsorgt

Solide, spannende Krimiunterhaltung
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 26.12.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit “Der Mörder ohne Eigenschaften” erzählt Peter May eine spannende Story, die uns quer durch Frankreich führt. Und mit dem Forensiker Enzo Mackay schafft er darin einen sympathischen Helden, der mit Hartnäckigkeit und viel Verstand versucht, einem unfassbaren Täter auf die Spur zu kommen. Dabei muss er sich aber stets auch um ... Mit “Der Mörder ohne Eigenschaften” erzählt Peter May eine spannende Story, die uns quer durch Frankreich führt. Und mit dem Forensiker Enzo Mackay schafft er darin einen sympathischen Helden, der mit Hartnäckigkeit und viel Verstand versucht, einem unfassbaren Täter auf die Spur zu kommen. Dabei muss er sich aber stets auch um sein verzwicktes Familienleben kümmern, denn seine beiden Töchter, die Halbschwestern Sophia und Kirsty, sind sich nicht ganz grün, und auch an seinen Schwiegersöhnen verzweifelt Mackay des öfteren. Zwar wirkt die Geschichte manchmal etwas konstruiert und vorhersehbar, aber dennoch weiß der Autor gut zu unterhalten. Fazit: Solide, spannende Krimiunterhaltung für entspannte Stunden


  • Artikelbild-0