Warenkorb
 

Die Liebe in Zeiten der Cholera

Roman

»Gabriel García Márquez zu lesen bedeutet Liebe auf den ersten Satz.«
Portrait
Gabriel García Márquez, geboren 1927 in Aracataca, Kolumbien, arbeitete nach dem Jurastudium zunächst als Journalist. García Márquez hat ein umfangreiches erzählerisches und journalistisches Werk vorgelegt. Seit der Veröffentlichung von »Hundert Jahre Einsamkeit« gilt er als einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Schriftsteller der Welt. 1982 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783462306750
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Dateigröße 1474 KB
Übersetzer Dagmar Ploetz
Verkaufsrang 7818
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2019
Bewertet: anderes Format

Zurecht ein Klassiker! Márquez schafft es mit seiner bildgewaltigen Sprache, den Leser vollkommen in sein Bann zu ziehen.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2018
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch, längst ein moderner Klassiker wird sie begeistern. Der poetischen Erzählkunst des Autors und der dramatischen Handlung wird sich kaum ein Leser entziehen können. Ich nicht

von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2018
Bewertet: anderes Format

Der Nobelpreisträger Garcia Marquez ist ein Erzähler mit oppulenter und bildgewaltiger Sprache.Er schafft es zu fesseln und zu begeistern.Für mich einer der schönsten Liebesromane!