Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Die dritte Jungfrau

Kriminalroman

Adamsberg Band 6

Weitere Formate

Taschenbuch
Adamsberg hat ein altes, kleines Haus mitten in Paris erworben. Doch in dem Haus spukt es, sagt der Nachbar. Der Schatten einer männermordenden Nonne aus dem 18. Jahrhundert schlurft des nachts über den Dachboden. Gehört hat der Kommissar das schon, aber was macht ihm das aus, wo er es doch mit viel gegenwärtigeren, furchtbaren Schatten zu tun hat. Einem zum Beispiel, der in einer Pariser Vorstadt zwei kräftigen Männern mit einem Skalpell die Kehle durchgeschnitten hat. Was keiner ausser ihm sieht: Beide haben Erde unter den Fingernägeln. Wonach haben sie gegraben, das sie das Leben kostete? ... Vargas' neues Buch ist nicht nur, wie immer, ein überaus spannender, hochdramatischer Kriminalroman - er ist reine Literatur.
Portrait

Fred Vargas, geboren 1957 und von Haus aus Archäologin. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin und eine Schriftstellerin von Weltrang, übersetzt in 40 Sprachen. Sie erhielt für Fliehe weit und schnell den Deutschen Krimipreis, für ihr Gesamtwerk wurde sie mit dem Europäischen Krimipreis ausgezeichnet.
Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane "Die schöne Diva von Saint-Jacques", "Der untröstliche Witwer von Montparnasse", "Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord", "Bei Einbruch der Nacht", "Das Orakel von Port-Nicolas", "Im Schatten des Palazzo Farnese", "Fliehe weit und schnell", "Der vierzehnte Stein", "Vom Sinn des Lebens, der Liebe und dem Aufräumen von Schränken", "Die dritte Jungfrau", "Die schwarzen Wasser der Seine", "Das Zeichen des Widders", "Der verbotene Ort", "Die Nacht des Zorns", "Die Tote im Pelzmantel", "Der verbotene Ort" und "Von der Liebe, linken Händen und der Angst vor leeren Einkaufskörben" lieferbar.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 474 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783841201102
Verlag Aufbau
Originaltitel Dans les Bois Eternels
Dateigröße 2272 KB
Übersetzer Julia Schoch
Verkaufsrang 32019
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Adamsberg mehr

  • Band 1

    33919690
    Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord
    von Fred Vargas
    (20)
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 2

    33920988
    Bei Einbruch der Nacht
    von Fred Vargas
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 3

    18685646
    Das Zeichen des Widders / Adamsberg Bd. 3
    von Fred Vargas
    (8)
    Buch
    Fr.23.90
  • Band 4

    39707769
    Die schwarzen Wasser der Seine
    von Fred Vargas
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 5

    33920430
    Der vierzehnte Stein
    von Fred Vargas
    (16)
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 6

    33921503
    Die dritte Jungfrau
    von Fred Vargas
    eBook
    Fr.11.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    27629461
    Der verbotene Ort
    von Fred Vargas
    (16)
    eBook
    Fr.11.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
14
1
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Man muss Vargas einfach lieben (und ihrem Helden Adamsberg)! Kaum eine Autorin weiss so filigran Sprache mit Witz in einen Kriminalroman einzubinden. Ein Muss für Krimifans!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Vargas schreibt die besten modernen Gothic Novels...Adamsberg ist einfach großartig!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schön verschrobene Figuren, die Handlung ebenfalls. Wunderbar geschrieben und eine schön gruselige Stimmung. Ich bin begeistert.