Warenkorb
 
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.05.2012
Sprache Englisch
EAN 9780007369683
Verlag HarperCollins
Dateigröße 1942 KB
Verkaufsrang 48793
eBook
eBook
Fr. 6.17
Fr. 6.17
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
1

Kann man lesen, "muss" man aber nicht
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe den Roman für die Schule lesen müssen. Er lässt sich relativ schnell lesen, die Vokabeln werden in dieser Ausgabe gut erläutert. Die Geschichte an sich fand ich eher eintönig, jedoch gab es auf jeden Fall auch Stellen, die schön zu lesen waren. Für den Unterricht ist er aber - im Gegensatz zu anderen Lektüren - eine gut... Ich habe den Roman für die Schule lesen müssen. Er lässt sich relativ schnell lesen, die Vokabeln werden in dieser Ausgabe gut erläutert. Die Geschichte an sich fand ich eher eintönig, jedoch gab es auf jeden Fall auch Stellen, die schön zu lesen waren. Für den Unterricht ist er aber - im Gegensatz zu anderen Lektüren - eine gute Abwechslung, also lasst euch nicht abschrecken :)

Lässt mich einfach nicht mehr los.
von Laura Helen Schmid aus Wien am 07.05.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wunderbares Buch. Wirklich. Letzte Nacht habe ich die Kapitel in einem Zug durchgelesen, weil ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und wollte. Man mag meinen, es handle sich um einen Jugendroman - was auch stimmt. Aber auch ich habe großen Gefallen an den vielen Seiten gefunden, die uns John Green präsentiert. ... Ein wunderbares Buch. Wirklich. Letzte Nacht habe ich die Kapitel in einem Zug durchgelesen, weil ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und wollte. Man mag meinen, es handle sich um einen Jugendroman - was auch stimmt. Aber auch ich habe großen Gefallen an den vielen Seiten gefunden, die uns John Green präsentiert. Es geht um die Gedanken unterschiedlicher Jugendliche, erste Erfahrungen, die Liebe, die Freundschaft, Verbote und deren Missachtungen, Autoritäten, denen es zu folgen gilt, um Schicksalsschläge und deren Umgang damit und - einfach gesagt - um das Leben. John Green macht in seinem Roman so viele Aussagen, die man sich mehrmals durchliest, gelb unterstreicht, niederschreibt und merkt. Sie rütteln einen auf. Sie bringen einen zum Nachdenken. Sie beeinflussen einen. Sie helfen. Ich habe "Eine wie Alaska" auf Englisch gelesen. Das ist auch gar nicht schwer. Die Sprache ist leicht zu verstehen. Es wäre einfach wirklich zu schade wenn Sie das Buch nicht lesen würden, denn es wird Ihnen wahrscheinlich genauso wie mir gehen wenn ich sage dass Sie dieser Roman nicht mehr loslassen wird!

Looking for Alaska
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Miles auf eine neue Schule wechselt, findet er nicht nur endlich Freunde und lebt ein normales Teenager leben, sondern verliebt sich auch zum ersten Mal. Und das ausgerechnet in eine wie Alaska. John Green (Das Schicksal ist ein mieser Verräter) findet wie immer genau die richtigen Worte. Ein MUSS nicht nur für Teenager ... Als Miles auf eine neue Schule wechselt, findet er nicht nur endlich Freunde und lebt ein normales Teenager leben, sondern verliebt sich auch zum ersten Mal. Und das ausgerechnet in eine wie Alaska. John Green (Das Schicksal ist ein mieser Verräter) findet wie immer genau die richtigen Worte. Ein MUSS nicht nur für Teenager und Jugendliche.