Warenkorb
 

The Casual Vacancy

Sphere

When Barry Fairbrother dies in his early forties, the town of Pagford is left in shock.

Pagford is, seemingly, an English idyll, with a cobbled market square and an ancient abbey, but what lies behind the pretty facade is a town at war.

Rich at war with poor, teenagers at war with their parents, wives at war with their husbands, teachers at war with their pupils. . . Pagford is not what it first seems.

And the empty seat left by Barry on the parish council soon becomes the catalyst for the biggest war the town has yet seen. Who will triumph in an election fraught with passion, duplicity and unexpected revelations?

A big novel about a small town, THE CASUAL VACANCY is J.K. Rowling's first novel for adults. It is the work of a storyteller like no other.

Portrait
J.K. Rowling
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2012
Sprache Englisch
EAN 9781405519229
Verlag Little, Brown Book Group
Dateigröße 924 KB
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Auch ohne Zauberei fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden am 25.12.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wenn Sie die Harry Potter Romane (auch) geliebt haben, weil J.K. Rowling interessante Charaktere zeichnet, dann sind Sie hier genau richtig. In ihren Fantasy Romanen hat sie schon anklingen lassen, dass Personen nicht nur schwarz oder weiß sind. Hier lebt Sie dieses Talent nun voll aus. Die ganz verschiedenen Menschen aus der Kl... Wenn Sie die Harry Potter Romane (auch) geliebt haben, weil J.K. Rowling interessante Charaktere zeichnet, dann sind Sie hier genau richtig. In ihren Fantasy Romanen hat sie schon anklingen lassen, dass Personen nicht nur schwarz oder weiß sind. Hier lebt Sie dieses Talent nun voll aus. Die ganz verschiedenen Menschen aus der Kleinstadt Pagford, die durch den Tod des Gemeinderatmitglied Barry Fairbrother verbunden sind, zeigt Rowling mit Ihren unterschiedlichen Meinungen, Motiven und Machenschaften. Dies ist keine Krimi sondern ein extrem spannendes Bild der britischen Gesellschaft mit sehr gut beobachteten Einblicken in unser aller Leben. Eines der Besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe.

The Casual Vacancy
von Katharina Wacker aus Hof am 06.12.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Joanne K. Rowlings erster Roman außerhalb der beliebten Harry Potter-Reihe behandelt das (scheinheilige) Leben einiger Kleinstadtbewohner. Als Lokalpolitiker Barry Fairbrother plötzlich verstirbt, tun sich für seine Gegner neue Möglichkeiten auf, doch für Familie und Freunde bricht eine Welt zusammen. Wir verfolgen nun das Leb... Joanne K. Rowlings erster Roman außerhalb der beliebten Harry Potter-Reihe behandelt das (scheinheilige) Leben einiger Kleinstadtbewohner. Als Lokalpolitiker Barry Fairbrother plötzlich verstirbt, tun sich für seine Gegner neue Möglichkeiten auf, doch für Familie und Freunde bricht eine Welt zusammen. Wir verfolgen nun das Leben einiger dieser Personen in kurzen Abschnitten, die immer wieder aufeinander aufbauen. Anfangs fiel es mir schwer, in den Roman einzufinden, da sehr viele Personen auf einmal vorgestellt wurden. Nach kurzer Zeit kannte ich die Charaktere aber und konnte den traurig-zynischen Roman in vollen Zügen genießen. Rowling entpuppt sich hierbei einmal mehr als fabelhafte Menschenbeobachterin - die Protagonisten sind so treffend gezeichnet, dass wir alle alle meinen, mindestens einen davon selbst in der Bekanntschaft wiederzuerkennen. Alles in Allem ist "The Casual Vacancy" nichts für Anhänger von Liebesromanen und leichter Lektüre, aber für Leser, die eine gehörige Portion Gesellschaftskritik wegstecken können und gerne noch lange nach der letzten Seite etwas zum Nachdenken haben, ist dieses Buch eine echte Empfehung!

Wir warten gespannt!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Story dreht sich um den plötzlichen Tod eines Mannes namens Barry Fairweather. Sein Ableben schockt die Menschen im idyllischen englischen Örtchen Pagford. Aber was hinter der schönen Fassade mit einer alten Kirche und einem gepflasterten Marktplatz liegt, ist eine Stadt im Krieg.