Warenkorb
 

Victim Of Love (LP+MP3)

Der 1948 in Florida geborene Sänger veröffentlichte nach vielen vergeblichen Anläufen erst 2011 sein Debütalbum "No Time For Dreaming" - mit durchschlagendem Erfolg: Charles Bradley avancierte weltweit zu einem der gefragtesten Interpreten der äusserst agilen US-Neo-Soul-Szene. Auf "Victim Of Love", erneut entstanden unter der fachkundigen Regie von Produzent, Bandleader und Songwriter Thomas Brenneck (Menahan Street Band), besticht der Musiker mit elf schmachtenden Soul-Nummern, die trotz des an die späten sechziger Jahre erinnernden Retrosounds erstaunlich zeitgemäss klingen. Bradley erzählt in Stücken wie "Let Love Stand A Chance" oder "Love Bug Blues" ergreifende Geschichten und bekundet dabei sein starkes Mitgefühl mit den Menschen am unteren Ende der sozialen Skala. Und auch Liebeshymnen wie "Strictly Reserved For You" oder "Where Do We Go From Here" verleiht Charles Bradley durch seine einfühlsame Stimme eine ganz besondere Magie. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Vinyl + Download
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 05.04.2013
EAN 0823134003118
Genre Black/Soul/Blues/R&B/Gospel
Hersteller Groove Attack
Musik (Vinyl + Download)
Musik (Vinyl + Download)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Konkurenzlos
von einer Kundin/einem Kunden aus Großrußbach am 17.01.2017

Hatte das glück Mr.Bradley schon zweimal in der Wr.Staatsoper performen zu sehen. Mit welcher leidenschaft und energie er seine Shows "zelebriert" ist spürbar. Vergebe nochmal fünf Sterne.......