Warenkorb
 

Wunder

Weitere Formate

August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Aussenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiss, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und grosszügig ist - wie August.
Portrait
Die Autorin und Illustratorin Raquel J. Palacio lebt in New York. Sie war 20 Jahre Grafik-Designerin, bevor ihr mit ihrem Debüt der Durchbruch als Schriftstellerin gelang. Wunder erschien 2013 bei Hanser, wurde in 45 Sprachen übersetzt und 2014 von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 2015 folgte ihr Geschenkbuch Jeder Tag ein Wunder, das 365 Maximen enthält, wie sie Mr. Browne in Wunder mit seinen Schülern bespricht. Ihr neuestes Buch Wunder – Julian, Christopher und Charlotte erzählen erschien im Frühjahr 2017. Im Herbst 2017 folgte das von ihr illustrierte Bilderbuch Wir sind alle ein Wunder.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung 11 - 10
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446242845
Verlag Hanser
Dateigröße 1498 KB
Übersetzer André Mumot
Verkaufsrang 23819
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
16
0
0
0
1

Man kann August nur lieben!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.05.2018

"Sie sagte Worte, von denen ich weiß, dass sie mir helfen sollten, aber Worte können mein Gesicht nicht verändern" Ein wunderschönes Buch über Toleranz,Selbstakzeptanz und Freundschaft. Wir sollten uns alle ein Beispiel an diesem Buch nehmen und aufhören Menschen nach dem äußeren zu beurteilen und besser das Innere wertschätzen... "Sie sagte Worte, von denen ich weiß, dass sie mir helfen sollten, aber Worte können mein Gesicht nicht verändern" Ein wunderschönes Buch über Toleranz,Selbstakzeptanz und Freundschaft. Wir sollten uns alle ein Beispiel an diesem Buch nehmen und aufhören Menschen nach dem äußeren zu beurteilen und besser das Innere wertschätzen! Denn das ist es was zählt!

Wunder - Einfach Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2016

Auggie ist zehn Jahre alt, witzig, klug und neugierig. Eine Sache macht in außergewöhnlich und zwar das er ein entstelltes Gesicht hat. Nun soll Auggie auf eine öffentliche Schule wechseln. Aus der Sicht von Auggie erfährt der Leser wie es ihm ergangnen ist, wie er sich fühlt und wie Auggie den neuen Alltag meistert. Durchaus... Auggie ist zehn Jahre alt, witzig, klug und neugierig. Eine Sache macht in außergewöhnlich und zwar das er ein entstelltes Gesicht hat. Nun soll Auggie auf eine öffentliche Schule wechseln. Aus der Sicht von Auggie erfährt der Leser wie es ihm ergangnen ist, wie er sich fühlt und wie Auggie den neuen Alltag meistert. Durchaus lesenswert nicht nur für Jugendliche.

WUNDERvoll!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 13.08.2015

Ich bin selber in der 5ten Klasse wie Auggie die Hauptfigur! Ich persönlich fande dieses Buch WUNDERvoll! Es ist brilliant geschrieben und toll finde ich das es aus der Sicht von vielen Figuren in diesem Buch geschrieben wurde.Als ich am Ende angekommen war konnte ich nicht anders als sofort zu weinen ! Und 3 Sachen habe ich ... Ich bin selber in der 5ten Klasse wie Auggie die Hauptfigur! Ich persönlich fande dieses Buch WUNDERvoll! Es ist brilliant geschrieben und toll finde ich das es aus der Sicht von vielen Figuren in diesem Buch geschrieben wurde.Als ich am Ende angekommen war konnte ich nicht anders als sofort zu weinen ! Und 3 Sachen habe ich aus diesem Buch gelernt! 1. Das WICHTIGSTE IM LEBEN ist FAMILIE und FREUNDSCHAFT! 2. Man muss sich die Zeit nehmen FREUNDLICHER zu sein als notwendig! 3. Dieses Buch muss man lesen!! Das ist pflicht!!