Meine Filiale

Silberkiesel

Hunkelers erster Fall

Kommissär Hunkeler Band 1

Hansjörg Schneider

(5)
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Silberkiesel

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Jagd nach Diamanten, die der Drogenmafia gehören, hält Kommissär Hunkeler in Atem. Ein libanesischer Kurier entledigt sich seiner Ware, bevor die Polizei zugreifen kann. Gefunden werden die Diamanten von einem türkischen Kanalarbeiter, der das ihm zugefallene Glück nicht mehr hergeben will. Doch der Kurier setzt alles daran, sie zurückzuerobern ...
Mit diesem Fall betritt Kommissär Peter Hunkeler aus Basel die literarische Bühne.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783257602906
Verlag Diogenes
Dateigröße 1664 KB
Verkaufsrang 13528

Weitere Bände von Kommissär Hunkeler

mehr

Portrait

Hansjörg Schneider

Hansjörg Schneider wurde 1938 in Aarau geboren. Er gehört zu den meistgespielten deutschsprachigen Dramatikern und schrieb zahlreiche Romane und Erzählungen. Für sein Schaffen wurde Hansjörg Schneider mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt erhielt er 1998 für 'Das Wasserzeichen' den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar. Hansjörg Schneider lebt in Basel.

Artikelbild Silberkiesel von Hansjörg Schneider

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kommissar Hunkelers erster Fall. Er ist weder Sunnyboy noch Superstar, sondern ein ernsthafter, menschliche Ermittler u. deshalb gut. Dazu Schmuggelware, Kuriere, Spannung.

Hunkeler auf Diamantenjagd
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2013

Der Hunkeler, Kommissär in Basel, hat keine Lust mehr, Polizist zu sein: Die kleinen Junkies und Dealer einlochen, die großen Verbrecher laufenlassen - das gefällt ihm schon lange nicht mehr. Als allerdings ein libanesischer Kurier in der Baseler Bahnhofstoilette verhaftet wird und der türkische Kanalarbeiter Erdogan zu unerwa... Der Hunkeler, Kommissär in Basel, hat keine Lust mehr, Polizist zu sein: Die kleinen Junkies und Dealer einlochen, die großen Verbrecher laufenlassen - das gefällt ihm schon lange nicht mehr. Als allerdings ein libanesischer Kurier in der Baseler Bahnhofstoilette verhaftet wird und der türkische Kanalarbeiter Erdogan zu unerwartetem Reichtum in Form einer Handvoll Diamanten kommt, da muß der Hunkeler handeln. Und das tut er auf seine ganz eigene Weise. Köstlich!

Wenig Fluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Biel-Benken am 21.05.2013

Das Buch liest sich nicht so flüssig. Spannung bis fast zum Schluss.

  • Artikelbild-0