Warenkorb
 

Im Tal des Fuchses

Roman


Was, wenn dein Entführer spurlos verschwindet und niemand weiss, wo du bist?

Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken, bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderung an ihren Mann stellen kann, wird er wegen eines anderen Deliktes verhaftet. Und überlässt Vanessa ihrem Schicksal …

Rezension
"Eine der wenigen Autorinnen, die von sich behaupten können [...], dass sie von Buch zu Buch besser wird und ihre Fangemeinschaft immer grösser wird." Sat 1 Frühstücksfernsehen
Portrait
Link, Charlotte
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang 28,5 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.
Zitat
"Charlotte Link [...] hat die fast unheimliche Menschenkenntnis, die psychologische Spannungsautoren auszeichnet. Während die meisten von uns ihre Nachbarn beobachten und nichts als gewöhnliche Menschen sehen, entdecken sie etwas Dunkles und Bedrohliches unter der Oberfläche."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-38259-0
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18.7/12.6/4.5 cm
Gewicht 506 g
Verkaufsrang 4951
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
41
15
5
2
1

Link, im tal des fuchses
von einer Kundin/einem Kunden aus Pratteln am 12.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein typisch spannendes charlotte link buch. Übertraf die erwartungen. Man muss nicht 50 seiten lesen bis das gänsehautfeeling beginnt.

Sie lag in der Kiste, ohne Entkommen und ihre einzige Hoffnung saß im Gefängnis, ohne Entkommen
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es war das erste Buch was ich von Charlotte Link gelesen habe und es fiel mir sofort leicht in das Buch einzutauchen. Besonders an diesem Buch ist, dass es aus verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde, wodurch man die jeweilige Person bzw. Situation besser verstehen konnte. Die einzelnen Charaktere könnten unterschiedlicher ... Es war das erste Buch was ich von Charlotte Link gelesen habe und es fiel mir sofort leicht in das Buch einzutauchen. Besonders an diesem Buch ist, dass es aus verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde, wodurch man die jeweilige Person bzw. Situation besser verstehen konnte. Die einzelnen Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein und jeder ist auf seine Art außergewöhnlich. Ihr Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. An manchen Stellen wurde es jedoch etwas zu langatmig, trotzdem kann ich sagen, dass es an Spannung nicht fehlte. Im Laufe der Geschichte wird alles immer klarer und nichts was passiert konnte man vorhersehen. Charlotte Link beschreibt jede Handlung, jeden Ort äußerst detailliert. Was einem im ersten Moment langweilig oder vielleicht unnötig vorkommt, hilft dennoch einem die weitere Handlung besser nachvollziehen zu können. Die interessanteste Figur war für mich auf jeden Fall Ryan. Auch wenn er der "Böse" ist, hat man Mitleid mit ihm empfunden. Er tat diese Dinge nicht, weil er ein Krimineller war, sondern er dachte er habe keine Wahl. Im Laufe der Geschichte wurde er zu meinem Liebling und seine Art zu Denken und Handeln macht ihn umso mehr besonders. Am Ende gibt es eine Wendung, mit der ich echt nicht gerechnet hätte. Das Buch hat mir gut gefallen und ich kann es nur weiter empfehlen.

Unterhaltsam und spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Oldesloe am 29.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch habe ich in einem Stück verschlungen. Es war unterhaltsam und spannend! Ich werde noch mehr Bücher von Charlotte Link lesen!