Warenkorb
 

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Ungekürzte Lesung


Eine kurzweilige Reise durch 2 Millionen Jahre

Vor 100.000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht grösser als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70.000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herrn des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden liess.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 17h 02)

Rezension
"Eine auditive Wundertüte, die einen überrascht und ganz sprachlos macht." literaturmarkt.info
Portrait
Harari, Yuval Noah
Yuval Noah Harari, geboren 1976, wurde 2002 in Oxford promoviert und ist Professor für Geschichte an der Hebrew University of Jerusalem mit einem Schwerpunkt auf Universalgeschichte; 2012 wurde Harari mit 25 weiteren Nachwuchswissenschaftlern in die neugegründete Junge israelische Akademie der Wissenschaften gewählt. Sein Kultbuch »Eine kurze Geschichte der Menschheit« wurde in knapp 40 Sprachen übersetzt und weltweit zu einem Bestseller, ebenso wie seine Zukunftsvision »Homo Deus«. 2017 wurde er mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis ausgezeichnet.

Holdorf, Jürgen
Jürgen Holdorf, geboren 1956, lernte Schauspielkunst am Margot-Höpfner-Studio in Hamburg. Neben Engagements an verschiedenen Bühnen ist es vor allem die Hörspielszene, in der Holdorf sich bewegt. Er sprach und spielte in "Die Drei ???", "Ein Fall für TKKG", "Fünf Freunde" u.v.m. Ausserdem ist Holdorf in Funkhörspielen des NDR und des Hessischen Rundfunks zu hören.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Jürgen Holdorf
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 06.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844512441
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 1022 Minuten
Übersetzer Jürgen Neubauer
Verkaufsrang 76
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
28
4
1
0
3

Buch so lala, autor verachtenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 20.08.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Es mag ja ganz unterhaltsam sein, aber wissenschaftliche tatsachen werden viel zu einfach dargestellt, dann folgt ein Schwenk in die Philosipie nur um dann eine "These für alles" vorzulegen. Das alleine würde es zu einem durchschnittlichen, aber nicht vollkommen schlechten buch machen, vor allesm weil zumindest nichts falsches d... Es mag ja ganz unterhaltsam sein, aber wissenschaftliche tatsachen werden viel zu einfach dargestellt, dann folgt ein Schwenk in die Philosipie nur um dann eine "These für alles" vorzulegen. Das alleine würde es zu einem durchschnittlichen, aber nicht vollkommen schlechten buch machen, vor allesm weil zumindest nichts falsches drinsteht. Warum dann nur die minimakbewertung? Nun der Herr Harai hat sein buch eigenhändig zensiert, um es in Russland verkaufen zu können. Wenn der Mann nicht hinter seinem büchern steht, werde ich mir auch keins davon kaufen. Mein examplar habe ich, als erstes buch überhaupt (und ich lese ne menge) höchstpersönlich in den Abfall befördert.

Harari: eine kleine Geschichte der Menschheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Turgi am 20.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Wunderbares, informatives, intelligentes und leicht lesbares Buch, hat bereits bei mindestens 10 Leuten die Runde gemacht

Kurzweilige Pflichtlektüre für den Menschenfeind!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Erdgeschichtlich gesehen ist die Besiedlung des Planeten mit dem evolutionären Unfall der Hominiden tatsächlich kurz - provokant und lehrreich zeigt Harari, was die Menschheit im Laufe der Jahrtausende mit ihrer Intelligenz anzufangen wusste. Wie er dabei sakrosankte Wahrheiten mit allgemeiner Ideengeschichte in Bezug setzt, ist... Erdgeschichtlich gesehen ist die Besiedlung des Planeten mit dem evolutionären Unfall der Hominiden tatsächlich kurz - provokant und lehrreich zeigt Harari, was die Menschheit im Laufe der Jahrtausende mit ihrer Intelligenz anzufangen wusste. Wie er dabei sakrosankte Wahrheiten mit allgemeiner Ideengeschichte in Bezug setzt, ist hoch unterhaltsam. Manchmal reisst ihn die Begeisterung für ein Thema zu sehr mit und er polarisiert, aber das sei diesem Sprudelkopf verziehen, die Geschichte mit der DNA des Weizens und dem Zusammenhang mit Göbekli Tepe lohnt auf jeden Fall weitere Recherchen. Das Cover der deutschen Ausgabe geht beim ebook leider fast verloren - zeigt aber kongenial die ganze Misere!