Warenkorb
 

René Redzepi: A Work in Progress

How do you achieve greater creativity at the world′s best restaurant?
René Redzepi committed to writing a journal for an entire year to reflect on this question and the result is A Work in Progress: Notes on Food, Cooking and Creativity.
Three books in one, a journal, recipe book and flick book, A Work in Progress recounts the day-to-day life at Noma - from the trials of developing new dishes to the successes that come with winning the 50 Best Restaurant award. While the journal is the book′s heart, it is supported by the recipe book containing 100 brand new recipes and the flick book of 200 candid images which provide a stunning, and often humorous, insight into the inner workings of the restaurant and it′s talented team of chefs.
Reflective, insightful and compelling, René interweaves observations on creativity, collaboration and ambition making A Work in Progress of interest to food lovers and general readers alike.
Portrait
René Redzepi, geboren 1978, ist Küchenchef des Kopenhagener Restaurants Noma und weithin anerkannt als einer der einflussreichsten Köche auf internationalem Parkett. Im Noma, das 2010 zum besten Restaurant der Welt gekürt wurde, entwickelte er eine innovative nordische Küche mit besonderem Schwerpunkt auf regionalen Spezialitäten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7148-6691-8
Verlag Phaidon
Maße (L/B/H) 29.9/24.7/5.5 cm
Gewicht 2016 g
Auflage 1
Verkaufsrang 34992
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 79.90
Fr. 79.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Erstaunlich
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2013

René Redzepi ist der Küchenchef und Mitinhaber des berühmten Restaurants "Noma" in Kopenhagen, das mehrmals zum "besten Restaurant der Welt" ausgezeichnet wurde. Seit dem Jahr 2003 hat das mittlerweile legendäre Restaurant seine Pforten geöffnet. Die Küche des "Noma" zeichnet sich nicht allein durch die Artifizialität der Zuber... René Redzepi ist der Küchenchef und Mitinhaber des berühmten Restaurants "Noma" in Kopenhagen, das mehrmals zum "besten Restaurant der Welt" ausgezeichnet wurde. Seit dem Jahr 2003 hat das mittlerweile legendäre Restaurant seine Pforten geöffnet. Die Küche des "Noma" zeichnet sich nicht allein durch die Artifizialität der Zubereitung und der Präsentation der Speisen aus, vielmehr legen René Redzepi und sein Team darauf Wert, skandinavische Produkte und Rezepturen zu verarbeiten. Wer würde schon zu einem "Fillet of Moose with Red Fruits" nein sagen? Als Erstes muss an dieser Stelle dem Phaidon Verlag ein Dank ausgesprochen werden. Wie kaum ein anderer Verlag, konzipiert dieser Verlag Kochbücher als Kunststücke der Buchgestaltung. Diesmal hat der Verlag einen grünen Dreiteiler vorgelegt. Das große Buch der drei Bücher enthält die Rezepte des Restaurants "Noma" für die Monate Februar bis Dezember. Das etwas kleinere Buch ist ein Tagebuch, das René Redzepi parallel zu den Monaten Februar bis Dezember führte, deren Rezepte in dem großen Buch festgehalten sind. Das dritte, das kleine Buch enthält zahlreiche fotografische Schnappschüsse, die während der Arbeit vom Februar bis Dezember geschossen wurden. "A Work in Progress". Eine Dokumentation des Kochens im "Noma". Mehr noch: Es enthält eine Reihe von Fundstücke. Wie die Fotos von arbeitenden KöchInnen. Wie die fotografischen Reproduktionen von gepressten essbaren Wildpflanzen, etwa die des wilden Knoblauchs. Wie die bestechend gut fotografierten Speisen im Rezeptbuch. Wie das kleine Vorwort vom Drummer der Band Metallica Lars Ulrich, der dem Koch René Redzepi Furchtlosigkeit attestiert; eine Furchtlosigkeit, die zur Erfindungsgabe von René Redzepi und dessen kreativen Redefinitionen der Speisen gehören. Erstaunlich.