Warenkorb
 

Die guten Frauen von Christianssund

Sommerdahls erster Fall

Dan Sommerdahl Band 1

Mit ihren Krimis um den kahlköpfigen Detektiv Dan Sommerdahl führt Anna Grue Dänemarks Bestsellerlisten an. Raffinierte Fälle, Biss und Witz sind die Markenzeichen dieser Serie, bei der es um die Menschen, die Liebe und das Leben geht - das hin und wieder ein gewaltsames Ende findet.

In der beschaulichen Kleinstadt Christianssund, malerisch an einem Fjord gelegen, gibt es einen kleinen Hafen, ein schickes Villenviertel, eine hässliche Fussgängerzone - und seit Neuestem eine Leiche. In einer Werbeagentur ist die Putzfrau ermordet worden. Bei den Ermittlungen stösst Kommissar Flemming Torp sofort auf Schwierigkeiten: Keiner kennt den Nachnamen der Frau, die seit Jahren ebenso effektiv wie unbemerkt hinter den Werbern aufgeräumt hat. Torp zieht widerwillig seinen Jugendfreund, den Werbefachmann Dan Sommerdahl hinzu, der Torp vor Jahren die Freundin ausgespannt und sie geheiratet hat. Nach einem Burn-out wollte Sommerdahl seiner Branche eigentlich den Rücken kehren; nun steckt er plötzlich wieder mittendrin. Und während er gemeinsam mit Torp den Mörder jagt, muss Sommerdahl feststellen, dass seine Frau und der Kommissar sich noch immer viel zu erzählen haben ...

Mit Leseproben zu weiteren spannenden Fällen von Dan Sommerdahl.
Portrait
Anna Grue ist eine der erfolgreichsten Krimi-Autorinnen Dänemarks. Die guten Frauen von Christanssund stand in Dänemark wochenlang auf der Bestsellerliste und ist der erste Teil einer Krimiserie um den Ermittler Dan Sommerdahl, die von Publikum und Presse gleichermassen für ihre Raffinesse wie für ihre menschliche Wärme gefeiert wird. Anna Grue hat drei Kinder und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Kopenhagen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 426 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783037920404
Verlag Atrium Verlag
Dateigröße 2091 KB
Übersetzer Ulrich Sonnenberg
Verkaufsrang 9250
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Dan Sommerdahl

  • Band 1

    35666586
    Die guten Frauen von Christianssund
    von Anna Grue
    (26)
    eBook
    Fr.11.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37907166
    Der Judaskuss
    von Anna Grue
    (8)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 3

    39231916
    Die Kunst zu sterben
    von Anna Grue
    (7)
    eBook
    Fr.5.00
  • Band 4

    40975218
    Es bleibt in der Familie
    von Anna Grue
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 6

    44429389
    Das falsche Gesicht
    von Anna Grue
    eBook
    Fr.11.00

Buchhändler-Empfehlungen

privater Schnüffler ermittelt eher zufällig...

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

...denn Dan Sommerdahl wird eigentlich als Zeuge zu dem Mord an der Putzfrau seines Bürokomplexes befragt. Doch eher zufällig erfährt er weitere wichtige Informationen, die ihn anspornen, sich in den Fall seines Freundes, Kommissar Flemming, einzumischen - mit Erfolg :) Ein richtig toller Krimi - unbedingt Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

Der Start einer tollen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 26.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die ist ein gelungener Auftakt zu einer tollen Krimi Reihe,mit einer schönen Mischung aus Spannung und trockenen Humor. Im ersten Fall wird eine Leiche in der Werbeagentur von Dan Sommerdahl gefunden und er fängt an zu ermitteln, sehr zum Verdruss von seinem Freund, Kommissar Torp. Ich habe,bis jetzt,fast alle Fälle gelesen und ... Die ist ein gelungener Auftakt zu einer tollen Krimi Reihe,mit einer schönen Mischung aus Spannung und trockenen Humor. Im ersten Fall wird eine Leiche in der Werbeagentur von Dan Sommerdahl gefunden und er fängt an zu ermitteln, sehr zum Verdruss von seinem Freund, Kommissar Torp. Ich habe,bis jetzt,fast alle Fälle gelesen und wurde glänzend unterhalten, absolut lesenswert!

nicht zu blutige Skandinavien-Literatur
von Frau M.H. aus Bayern :-) am 24.01.2016

Dan Sommerdahl ist Kreativdirektor einer Werbeagentur und wegen einer schweren Depression noch im Krankenstand. Während eines gemeinsamen Abendessens mit einem seiner besten Freunde - Kriminalkommisar Flemming Torp - wird Torp zu einem Mord gerufen. Die Reinigungskraft in Sommerdahls Firma ist getötet worden. Um langwierige ... Dan Sommerdahl ist Kreativdirektor einer Werbeagentur und wegen einer schweren Depression noch im Krankenstand. Während eines gemeinsamen Abendessens mit einem seiner besten Freunde - Kriminalkommisar Flemming Torp - wird Torp zu einem Mord gerufen. Die Reinigungskraft in Sommerdahls Firma ist getötet worden. Um langwierige Befragungen abzukürzen, nimmt Torp Dan mit zum Schauplatz des Verbrechens. (meiner Meinung nach: realitätsfremd, das sollte sich mal ein Komissar im echten Leben erlauben, einfach einen möglicherweise in den Fall verwickelte Person in die Ermittlungen einzubinden ) Damit beginnt also dieser sehr gut geschriebene und fesselnde Krimi. Er ist lange nicht so düster und blutrünstig wie andere Skandinavien-Literatur. Anna Grue wechselt mehrmals die Erzählperspektive, und als Prolog sind die Gedanken des Mörders zu lesen. Der Schreibstil ist spritzig und überrascht mit mehreren Wendungen, ist angenehm, spannend und schnell zu lesen, nicht zu blutig. Aber Anna Grue überfrachtet das Buch: Menschenhandel, Flüchtlinge, Schwarzarbeit . . . Ich habe mir gerade "Die Wurzel des Bösen" heruntergeladen , der ist im "eBook-Deal" gerade für 3,99 zu haben.

Guter skandinavischer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Görlitz am 02.01.2015

Ein Krimi, der eine Thematik auf greift, welche selten in dieser Deutlichkeit benannt wird. Spannend, kurzweilig und gut zu lesen.