Meine Filiale

Unterdruck

Ein Dirk-Pitt-Roman

Dirk Pitt Band 22

Clive Cussler, Dirk Cussler

(4)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Unterdruck / Dirk Pitt (NUMA) Bd.22

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Sea Arrow ist bei Weitem das schnellste U-Boot, das jemals entwickelt wurde. Doch nun ist ein Schlüsselelement des Prototypen gestohlen worden, und der Entwickler ist tot. Zur selben Zeit verschwinden im Atlantik mehrere Schiffe. Die meisten werden niemals wiedergefunden. Aber wenn doch, befinden sich an Bord grausam verbrannte Leichen. Nur Dirk Pitt, der Direktor der NUMA, ist in der Lage, die Zusammenhänge aufzuklären. Wenn er versagt, bedeutet das das Ende der Welt, wie wir sie kennen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641109615
Verlag Random House ebook
Originaltitel Poseidon's Arrow
Dateigröße 7165 KB
Übersetzer Michael Kubiak
Verkaufsrang 25328

Weitere Bände von Dirk Pitt

mehr

Portrait

Clive Cussler

Clive Cussler, geboren 1931, konnte bereits achtundzwanzig aufeinander folgende "New-York-Times"-Bestseller landen, seit er 1973 seinen ersten Helden Dirk Pitt erfand, und ist auch auf der deutschen Spiegel-Bestsellerliste ein Dauergast. 1979 gründete er die reale NUMA, um das maritime Erbe durch die Entdeckung, Erforschung und Konservierung von Schiffswracks zu bewahren. Er lebt in der Wüste von Arizona und in den Bergen Colorados.

Artikelbild Unterdruck von Clive Cussler

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 18.07.2018
Bewertet: anderes Format

Auch diesmal leisten Pitt und sein Sohn wieder "übermächtiges" - aber auf sehr spannende und unterhaltsame Weise.

Seltene Erden braucht das Land
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die „Sea Arrow“ ist das modernste U-Boot welches jemals entwickelt wurde. Unter strengster Geheimhaltung wird dieses Projekt der US-Navy in Kürze die Endfertigung erreichen und in See stechen. Sogar der Präsident selbst ist überwältigt von seiner Leistungsfähigkeit. Um das Projekt weiß nur ein ganz kleiner Kreis von Eingeweihten... Die „Sea Arrow“ ist das modernste U-Boot welches jemals entwickelt wurde. Unter strengster Geheimhaltung wird dieses Projekt der US-Navy in Kürze die Endfertigung erreichen und in See stechen. Sogar der Präsident selbst ist überwältigt von seiner Leistungsfähigkeit. Um das Projekt weiß nur ein ganz kleiner Kreis von Eingeweihten bescheid. Außerdem wurden, aus weiteren Sicherheitsgründen, nur eine einzige handschriftliche Ausgabe der Baupläne und ein Modell im Maßstab 1:20 angefertigt. Als jedoch sein Erfinder ermodert, die Pläne gestohlen und das Modell bei einer Verfolgungsjagd vernichtet werdenkommt ein Mann auf den Plan: Dirk Pitt! Zusammen mit seinen bekannten Helfern aus anderen „Dirk Pitt“ Romanen versucht er nun, im offiziellen Auftrag der Navy, die gestohlenen Unterlagen wiederzubeschaffen. Doch die Zurückeroberung der Pläne ist nicht das Hauptproblem. Die Gegner Dirk Pitt’s und seiner Mittstreiter haben einen viel größeren Plan. Durch die Kontrolle von sogenannten „Seltenen Erden“, also Metalle welche für die Produktion von Satelliten oder etwa Mobiltelefone benötigt werden, können sie die Endfertigung der „Sea Arrow“ um Monate verzögern. Dadruch könnte es einem kolumbianisch-chinesischen Kartell mit Verbindungen zu höchsten Regierungskreisen stehen kurz vor der Verwirklichung Ihrer Pläne, die USA als Weltmarktführer für Waffentechnologien zu überholen! In seinem mittlerweile 22zigsten Abenteuer bekommt des Dirk Pitt, der Chef der Numa, diesmal mit Rohstoffhandel, Schmugglern und Technologiediebstahl zu tun. Auch ein kleiner Österreich-Bezug ist diesmal eingebaut! Nach den eher mittelmäßigen letzten Bänden hat Herr Cussler es wieder geschafft an seine alte Größe als Top-Thriller Autor, wieder Anschluss zu finden.

Cussler hält, was er verspricht
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2015

Waren die letzten Dirk Pitts ein kleines bisschen langsamer - fast betulich zu nennen - und weniger spannend geworden, schwingt sich der Autor mit "Unterdruck" wieder zur gewohnten Hochform auf. Schnell, krachig, brutal, spannend. Cussler hält was er verspricht. Toller Thriller für zwischendurch.


  • Artikelbild-0