Warenkorb
 

Wo bitte geht's hier um die Welt?

8 Jahre Abenteuer und Reisen einer Fremdsprachenlehrerin

Die Hauptfigur und Ich-Erzählerin Nina ist eine charmante und abenteuerlustige junge Frau aus Deutschland, die, seit sie 22 ist, acht Jahre lang auf eigene Faust als Fremdsprachenlehrerin durch Europa, Lateinamerika, Australien, die Karibik und Asien reist.

Dabei lernt sie schnell, was es heisst, als Frau allein durch vornehmlich männerdominierte Welten zu ziehen und oftmals auf die Freundlichkeit wildfremder Menschen angewiesen zu sein. Immer wieder vor die Herausforderung gestellt, sich in fernen Ländern ein Privat- und Arbeitsleben aufzubauen, sich auf Einheimische und deren Bräuche einzustellen, und unaussprechliche Sprachen zu meistern, entwickelt Nina schnell ein gutes Gespür für Menschen und vollkommen unerwartete Situationen.

Nicht alle ihre Erlebnisse sind nur schön und sicherlich auch nicht alle Menschen der jungen Frau nur wohlgesonnen, aber Nina zeigt, dass jedem - auch ohne grosses Startkapital oder weitreichende Kenntnisse der Landessprache - die Welt offensteht. Man muss sich lediglich auf ein Abenteuer einlassen!
Portrait
Die 1977 geborene Münchnerin hat ihre Faszination für fremde Kulturen und Sprachen mit der Leidenschaft fürs Fotografieren und Schreiben verbunden. Seit 1999 ist die Autorin erfolgreich als Fremdsprachenlehrerin und interkulturelle Trainerin im Ausland unterwegs. Über 75 Länder hat sie bereist und in 13 davon längere Zeit gelebt und gearbeitet. Diverse Reiseberichte von ihr wurden bereits in Zeitungen veröffentlicht. Ihre Berichte aus China und Tibet wurden bei Südwild im Bayerischen Fernsehen vorgelesen. ¿Wo bitte geht's hier um die Welt?¿ ist ihr erster autobiographischer Frauen-Reisebericht. Nach ihrem letzten Aufenthalt als Dozentin in Maskat, Oman ist sie Ende 2013 in ihre Heimatstadt München zurückgekehrt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9781458010940
Verlag Nina Buschmann
Dateigröße 1011 KB
eBook
eBook
Fr. 3.00
Fr. 3.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.