Warenkorb
 

Drei Frauen im Schnee

Weihnachten, Geburtstage und andere Katastrophen

Sonja, die Heldin in Blanca Imbodens neuem Roman "Drei Frauen im Schnee", ist verheiratet, Mutter von Teenager-Zwillingen und lebt mit ihrer Familie unter demselben Dach wie ihre Schwiegermutter. Das allein schon sorgt für allerlei Zündstoff. Eines Tages beschliesst Sonja: Dieses Jahr muss Weihnachten anders werden. Leider gelingt ihr das nicht wie gewünscht. Im Gegenteil. Das Fest der Liebe und des Friedens gerät völlig aus den Fugen, weil nicht nur anstrengende Menschen, sondern auch noch verstörte Tiere ein nicht sehr weihnächtliches Chaos veranstalten. Also packt Sonja kurzerhand ihren Mantel, verlässt das Haus und - bekommt ein Geschenk: zwei neue Freundinnen. Nachdem die Silvesternacht für Sonja dann noch verrückter endet als Weihnachten, treffen sich die drei Frauen im Schnee, in den Bergen, auf dem Stoos. Und jede verändert damit das Leben der anderen zum Positiven. "Drei Frauen im Schnee" ist eine heiter-besinnliche, ebenso komische wie nachdenkliche Geschichte rund um die Festtage, mit scharfsinnig beobachteten Szenen, wie wir sie alle kennen. Ein witziges und sehr charmantes Weihnachtsmärchen, das einem - anders als Blanca Imbodens Bestseller "Wandern ist doof" - nicht die Stunden im Liegestuhl am Strand versüsst, sondern die Zeit vor dem Kaminfeuer in der guten Stube.
Portrait
Blanca Imboden, geb. 1962, schrieb schon in der Primarschule Geschichten, die bei ihren Schulkolleginnen grossen Anklang fanden. Später reiste sie über dreizehn Jahre lang als Unterhaltungsmusikerin durch die Schweiz und Deutschland. Aufgehört zu schreiben, hat sie nie, auf Kolumnen folgten Bücher. Das bis jetzt erfolgreichste, "Wandern ist doof", erschien im Wörterseh Verlag und stand wochenlang in den Top Ten der Schweizer Bestsellerliste. Blanca Imboden lebt in Ibach.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783037635445
Verlag Wörterseh Verlag
Dateigröße 2242 KB
Verkaufsrang 9157
eBook
eBook
Fr. 15.00
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

1959
von einer Kundin/einem Kunden aus Algetshausen am 20.06.2019

Ein weiteres humorvolles Buch von Blanca Imboden, supertoll zum Lesen! Wiederum sind viele Wahrheiten und auch Nachdenkliches darin enthalten!

Die grosse Begeisterung ist leider ausgeblieben
von peedee am 06.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sonja, verheiratet mit Paul und Mutter von Zwillingen, will die Advents- und Weihnachtszeit dieses Jahr anders angehen. Es soll nicht immer nur nach den Wünschen der Schwiegermutter, unter deren Dach sie alle leben, gehen. Es kommt dann tatsächlich anders, als die Jahre zuvor, aber leider überhaupt nicht so, wie erhofft. Mitten ... Sonja, verheiratet mit Paul und Mutter von Zwillingen, will die Advents- und Weihnachtszeit dieses Jahr anders angehen. Es soll nicht immer nur nach den Wünschen der Schwiegermutter, unter deren Dach sie alle leben, gehen. Es kommt dann tatsächlich anders, als die Jahre zuvor, aber leider überhaupt nicht so, wie erhofft. Mitten im weihnächtlichen Chaos bricht Sonja im wahrsten Sinne aus – sie packt ihren Mantel und verlässt das Haus. Dabei findet sie zwei neue Freundinnen, die ihr nach einer verrückten Silvesternacht zur Seite stehen. Erster Eindruck: Das Cover mit den drei Frauen in der Schneekugel gefällt mir sehr gut. Der Untertitel verspricht eine humorvolle Lektüre. Es gibt ein paar „Baustellen“ in der Familie: Teenager-Töchter (muss man dazu noch mehr sagen?), eine langjährige, mittlerweile etwas eingeschlafene Ehe, das Wohnen mit der Schwiegermutter unter dem gleichen Dach, die Unzufriedenheit aufgrund des Job-Verlusts… Verständlich, dass Sonja während der Feiertage nicht noch zusätzlichen Stress brauchen kann und deshalb etliche Dinge ändern will. Ach ja, ein globales Problem gibt es auch noch: für den 21.12.2012 wurde (wieder einmal) der Weltuntergang prognostiziert! Sonja hat mir sehr gut gefallen. Ich stelle mir ihre Situation, mit der Schwiegermutter im gleichen Haus zu wohnen, nicht einfach vor, denn das Verhältnis der beiden Frauen ist nicht übermässig herzlich. Paul steht Sonja leider nicht stärkend zur Seite. Schwiegermutter Irene hat mir beim Lesen auch einiges an Geduld abverlangt, obwohl ich zuweilen auch über sie schmunzeln musste (als Leserin darf ich das). An Weihnachten gibt es unerwartete Gäste und an der Silvesterfeier unerwartete Neuigkeiten – kein guter Ausklang des Jahres. Immerhin ist die Erde nicht untergegangen, wenn auch Sonjas Welt aus den Fugen geraten ist. Sonja und ihre Freundinnen treffen sich in den Bergen, auf dem Stoos, wo die eine ein Hotel betreibt. Aber auch in den idyllischen Bergen ist man nicht frei von Sorgen. Dies ist mein sechstes Buch von Blanca Imboden. Die Liebe der Autorin zur Heimat und zu den Bergen ist durchgängig spürbar. Die Geschichte hat sich flüssig lesen lassen, aber die grosse Begeisterung ist leider bei mir ausgeblieben. Ich kann leider nur aufgerundete 3 Sterne vergeben. Vielleicht hatte ich auch zu hohe Erwartungen an das Buch? Wer weiss.

* Bücher drei Stück
von einer Kundin/einem Kunden aus Dieterswil am 10.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe alle Bücher verschenkt, deshalb keine Bewertung möglich! Ein anderes Mal gerne!