Meine Filiale

Weit weg und ganz nah

Roman

Jojo Moyes

(114)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Einmal angenommen, dein Leben läuft alles andere als rund. Dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Aber dir fehlt das Geld, um ihren Traum zu ermöglichen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weisst, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher …Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern auf der Strasse – und genau der Mann, dem das Geld gehört, steht vor dir und bietet an, euch mitzunehmen? Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 14.07.14
"Weit weg und ganz nah" ist ein Roman der einem ganz nah geht. Er berührt, er geht einem zu Herzen, er lässt einen nachdenken über sich und die Welt. Glücklich sein, traurig sein, lachen. Alles das gibt einem der neue Bestseller von Jojo Moyes. Ihr neues Buch ist anders als "Ein ganzes halbes Jahr" und ihrem letzten Bestseller "Eine Handvoll Worte", der etwas abfiel. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt. Jess, Ed und Tanzie geben ihren Blick auf die Sicht der Dinge wider. Dadurch bekommt der Roman mehr Leben eingehaucht und er wird abwechslungsreicher. Soundso baut Jojo Moyes einige Wendungen ein, mit denen man nicht gerechnet hat.

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrer Familie auf dem Land in Essex..
Karolina Fell hat schon viele grosse Autoren ins Deutsche übertragen, u.a. Jojo Moyes, Bernard Cornwell und Kristin Hannah.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 23.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26736-9
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21.1/13.7/4.5 cm
Gewicht 601 g
Originaltitel The One Plus One
Auflage 24.Auflage
Übersetzer Karolina Fell
Verkaufsrang 20643

Buchhändler-Empfehlungen

Das neueste Werk der sympathischen Engländerin

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Eine Alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern welcher das Geld vorne und hinten kaum reicht um ihre Familie durchzubringen. Als diese ein Bündel mit Geld findet, öffnen sich ihr einige Türen. Allerdings weiss sie wem dieses Geld gehört. Es plagen sie Gewissensbisse. Doch als ihre überaus intelligente Tochter Gelegenheit erhält, an einem Mathewettbewerb am anderen Ende des Landes mitzumachen und ein hohes Preisgeld winkt, schwört sie sich, jeden Penny dem Besitzer zurückzuzahlen. Allerdings wird ihre Reise abrupt gestoppt und es öffnet sich eine neue Tür für die Reise quer durch das Land..... Typisch Jojo Moyes: Herzerwärmend und wunderschön erzählt! Unbedingt LESEN!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
114 Bewertungen
Übersicht
90
18
3
2
1

Sie ist die Meisterin
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2020

So dicht und ergreifend und lustig geschrieben, ich hab diese Geschichte geliebt. Roadtrip und romantische Komödie in einem, ich finde es immer wieder erstaunlich, wie Jojo Moyes mit jedem Buch ein ganz neues Thema anpackt und souverän umsetzt. Aber dieses ist mein Liebling von ihr.

Patchwork extrem (und sehr gelungen)
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2020

Jess hat eine Tochter - Tanzie - und kümmert sich auch um Nicky, den Sohn von Tanzies Vater aus einer früheren Beziehung. Dann gibt es noch den Hund Norman, eine Menge Geldsorgen und den Job als Putzfrau. So lernt sie Ed kennen, einen wohlhabenden Mann, der gerade in Rechtsprobleme gerät. Durch ein paar Verwicklungen landen die... Jess hat eine Tochter - Tanzie - und kümmert sich auch um Nicky, den Sohn von Tanzies Vater aus einer früheren Beziehung. Dann gibt es noch den Hund Norman, eine Menge Geldsorgen und den Job als Putzfrau. So lernt sie Ed kennen, einen wohlhabenden Mann, der gerade in Rechtsprobleme gerät. Durch ein paar Verwicklungen landen die fünf gemeinsam im Auto, um Tanzie nach Schottland zu einem Mathematikwettbewerb zu bringen, wo sie Geld gewinnen kann, um auf eine Eliteschule zu gehen. Und ja, es ist auf den ersten Blick ein normaler Liebesroman. Aber in ihren besten Büchern schafft Jojo Moyes es ja, ihre Figuren über bloße Typen hinaus zu entwickeln. Wie angenehm ist z.B. die neue Freundin von Jess' Ex! Moyes schreibt keine bahnbrechende Literatur, und besonders, wenn sie versucht, substanziell zu werden, wird sie eher langweilig. Hier hingegen verlässt sie sich auf Figuren - genau wie bei "Ein ganzes halbes Jahr" oder "Eine Handvoll Worte". Und dann ist sie in ihrem Genre unschlagbar!

Liebenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Jojo Moyes bringt in ihrem Roman zwei Erwachsene, zwei Kinder und einen riesigen Hund mittels Roadtrip zusammen. Eine absolut liebenswerte Geschichte mit Wohlfühlatmosphäre und Gute-Laune-Garantie. Mit angenehm warmer Stimme von Luise Helm gelesen - Hier vereinigen sich Wort und Stimme zu einem grandiosen Hörvergnügen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1